Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Harman Kardon HKTS60BQ


Kompaktes Klangwunder

2531

Den immer weiter gestiegenen Begehrlichkeiten nach Mehrkanalsound im Wohnzimmer kommen mittlerweile fast alle Hersteller von Lautsprecher-Systemen nach. Neben schicken Säulensystemen, kompakten Miniwürfeln oder pfiffigen In-Wall-Lösungen hält der Markt auch jede Menge kompakte Designmodelle bereit, die in der guten Stube möglichst unsichtbar oder dank ihrer schicken Optik möglichst edel rüberkommen sollen.

Speziell unter eingefleischten Heimkinofans hält sich die Meinung, dass Design-Lautsprecher zwar optisch eine gute Figur im Wohnzimmer machen, beim Klang aber zu große Kompromisse eingehen. Diesem Vorurteil stellt sich Harman Kardon mit seinem neuen 5.1-Set HKTS60BQ vehement entgegen, welches in der HEIMKINO-Redaktion für erstaunte Gesichter sorgte.

Design


Bietet man ein kompaktes und einfach zu installierendes Surroundset an, sollte auch die Gestaltung der Umverpackung durchdacht sein. Und so ist es in diesem Fall, in dem sich alle Komponenten inklusive ausreichend langer Lautsprecherkabel in nur einem einzigen Karton wiederfinden. Die nächste positive Eigenschaft fällt uns unmittelbar nach dem Auspacken auf, denn innerhalb weniger Sekunden schimmern fünf schicke, hochglanzlackierte Zwei-Wege-Boxen nebst nicht minder edlem Aktiv-Woofer im Licht unseres Testkinos. Und die Bezeichnung „schick“ ist hier noch untertrieben, denn die ovalen Schallwandler lassen einen deutlich höheren Gesamtpreis als die von Harman Kardon angegebene unverbindliche Preisempfehlung von rund 900 Euro vermuten. Dass man bei dieser Preisgestaltung kein Alu-Gehäuse erwartet, ist klar, dennoch wird erst bei genauerem Hinsehen deutlich, dass es sich hier um lackierten Kunststoff handelt.

Die Satelliten


Die Beäugung hat das Sextett also schon einmal mit Bravour bestanden – also geht es nun in die zweite Runde, dem Ausstattungscheck: Wie bereits erwähnt, sind alle fünf Schallwandler mit modernster Zwei- Wege-Technik bestückt. In typischer D`Apollito-Manier nehmen die beiden 75er Flachmembran-Chassis Harman Kardons 25 Millimeter durchmessende CMMD-Hochtonkalotte in die Mitte, die für die ultrapräzise Reproduktion hoher Frequenzen bei einem gleichzeitig erweiterten Wiedergabebereich steht. Zieht man den Standfuß nach unten ab, kommt auch das Single-Wire-Anschlussterminal zum Vorschein. Dieses besteht aus zwei hochwertigen Kabelklemmen, die Lautsprecherkabel bis zu einem Querschnitt von vier Quadratmillimeter aufnehmen. Um einen sicheren Stand zu gewähren, wird die Signalleitung aber zunächst durch den eben erwähnten Standfuß gezogen, was sie letztlich unsichtbar werden lässt.

Preis: um 900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Harman Kardon HKTS60BQ

Einstiegsklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 23.09.2010, 11:53 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

TV + HIFI Studio Dickmann