Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Nubert nuBox 381


Thronfolger

392

Gerade preisbewusste Heimkinofans werden hellhörig, wenn es etwas Neues von den schwäbischen Boxenbauern von Nubert gibt. So auch bei der neuen nuBox- Serie, die nicht nur optisch einiges hermacht, sondern sogar ihre legendären Vorgänger klanglich übertrumpfen will.

Seit über 30 Jahren verwöhnt das Nubert-Team seine Kunden nun schon mit HiFi- und Heimkinolautsprechern verschiedenster Art. Dabei haben es die Lautsprecherspezialisten aus Schwäbisch Gmünd immer wieder geschafft, sich selbst zu übertreffen. Mit ihrer neuen nuBox-Serie wollen die Schwaben einmal mehr an diese Tradition anknüpfen und präsentieren ein System, das nicht nur vor Ideen und Ausstattungspunkten strotzt, sondern auch durch einen attraktiven Preis auf sich aufmerksam macht. Selbstverständlich wollte HEIMKINO der Sache einmal auf den Grund gehen und sehen, was die „Neuen“ wirklich zu leisten imstande sind.

Ausstattung

Als Hauptlautsprecher in unserem Set dient die kompakte nuBox 381, die als Nachfolger des legendären Dauerbrenners 380 von der Redaktion besonders kritisch beäugt wird. Trotz der optischen Ähnlichkeit der Zwei- Wege-Box zu ihrem Vorgänger hat sich doch einiges getan. So wurden die beiden in der metallic-lackierten Schallwand montierten Chassis noch einmal von Chefentwickler Günther Nubert persönlich modifiziert. Zusätzlich spendierte er der 381 nun zwei Bassreflexöffnungen, die rückseitig angebracht sind, und Strömungsgeräusche auf ein absolutes Minimum reduzieren. Bei der Auswahl der Zutaten für das stabile Gehäuse haben sich die Baden-Württemberger ebenfalls nicht lumpen lassen. 19 Millimeter starke MDF-Platten sowie zusätzliche Innenverstrebungen sorgen für eine sehr hohe mechanische Stabilität und geben klangschädigenden Resonanzen keine Chance. Unter anderem deswegen verkraftet die kleine nuBox auch problemlos Pegelstärken, wie sie bei einem Lautsprecher dieser Größe nur selten möglich sind. Den Job des Centers übernimmt im getesteten Sextett die CS-411, Nachfolger der CS-330. Mit einer Spitzenbelastbarkeit von 300 Watt (Herstellerangabe) ist auch dieser in der Lage, größere Lautstärken problemlos zu Gehör zu bringen.

Preis: um 1294 Euro

Nubert nuBox 381

Mittelklasse


-

Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 08.09.2009, 11:18 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages