Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Nubert nuLook-5.2


Farbenfroh

395

Lautsprecher aus der Nubert Speaker Factory stehen traditionell für beste Qualität und klassisches Design zu erschwinglichen Preisen. Bei der neuen nuLook-Serie gilt dieser Maßstab natürlich weiterhin, in Sachen Optik haben sich die Schwaben jedoch etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Wer kennt das nicht? Ein neues Lautsprecherset für den Heimkinobetrieb soll ins Wohnzimmer integriert werden. So weit so gut, doch welches System vereinbart die klanglichen und optischen Ansprüche des Filmfans? Nimmt er das kompakte Designset und erhält so das Wohnraumambiente, verzichtet aber auf den ganz großen Klang? Oder werden kompromisslos agierende Standlautsprecher aufgestellt, die zwar echten Kinosound generieren, dafür aber das Zimmer in einen Technikraum verwandeln? Dieses Problems hat sich die Nubert Speaker Factory angenommen und mit der nuLook-Serie ein Platz sparendes Mehrkanalsystem entwickelt, das musikalische wie optische Vorzüge enorm flexibel vereint.

Konzept

Seit knapp drei Jahrzehnten gehören Nubert-Produkte nun schon zum Besten, was es in Sachen Lautsprechertechnik in Deutschland zu kaufen gibt. Von Beginn an sahen es die Schwaben als selbstverständlich an, Schallwandler zu bauen, die trotz ihrer hochwertigen Qualität für nahezu jeden Musik- und Filmfan erschwinglich bleiben sollten. Kein Wunder also, dass man bei der Entwicklung der neuen Konzeptlinie den bereits eingeschlagenen Weg weiter verfolgt. So wurden sowohl bereits bewährte als auch neue Bauteile genutzt, um einen völlig neuen Nubert-Lautsprecher zu konstruieren. Hauptakteur der neuen Serie ist der LS-2 getaufte Regallautsprecher, der in unserem Set gleich fünfmal eingesetzt wird. Dieser verfügt über ein Gehäuse, welches in vielen Arbeitsgängen und fast ausschließlich in Handarbeit hergestellt wird. Wahlweise bieten die Baden-Württemberger den Korpus in schwarzer oder weißer Schleiflackoberfäche an.

Gelungene Optik

Vervollständigt werden die Schallwandler durch eine aufgeklipste Frontplatte, die dank der „Snaploc“ genannten Befestigung hochfest, vibrationsfrei und nahezu unsichtbar mit dem Korpus verbunden ist. Die aufsteckbare Front ist in fünf Schleiflack- und drei Echtholzfurniervarianten lieferbar. Selbst die beiden integrierten Stoffabdeckungen sind wahlweise in Schwarz oder silberfarben verfügbar. Zusammen mit den beiden Korpusversionen hat man also dieWahl zwischen nicht weniger als 32 verschiedenen Farbkombinationen. Somit wird aus der kleinen LS-2 ein individueller Schallwandler, der problemlos zu jeder Inneneinrichtung passt. Übrigens: Die nuLook-Idee ist vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie für den „Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2008“ nominiert worden.

Preis: um 2430 Euro

Nubert nuLook-5.2

Spitzenklasse


-

Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 08.09.2009, 13:25 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER