Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Pure Acoustics Lord 10


Der Preis ist heiß

4856

Seit jeher steht der Name Pure Acoustics für gut klingende Lautsprecher- Systeme zum fairen Preis. Jetzt haben sich die New Yorker selbst übertroffen und bieten ein vollständiges 5.1-Einstiegsset für gerade einmal rund 300 Euro an. Doch ist ein solch günstiges Paket auch wirklich in der Lage, echten Kinosound zu generieren?

Genau das wollten wir herausfinden und haben uns das brandneue und derzeit kompakteste wie preisgünstigste Mehrkanalsystem der Amerikaner einmal ganz genau angesehen, es diversen Labormessungen unterzogen und schließlich auf den unerbittlichen HIFI-TEST-Testparcours geschickt.

Ausstattung


Kommen wir zur Konfiguration des kompakten Preishammers, der sich aus vier identischen Satelliten, einem Center sowie einem Aktiv-Woofer (ja, tatsächlich handelt es sich um ein aktives Modell) zusammensetzt. Dabei verfügt jedes passive Familienmitglied über ein hochwertiges, nach hinten verjüngtes Kunststoffgehäuse. Dieses sieht schick aus und hat auch akustische Vorzüge, wird doch die Bildung stehender Wellen im Innern auf ein Minimum reduziert. Damit nicht genug, denn auch in Sachen Bestückung können sich die Satelliten sehen lassen, sind sie doch mit je einer 19-Millimeter-Hochtonkalotte und einem 100er-Tiefmitteltöner bestückt, während Letzterer im Center sogar im Doppelpack aufzufinden ist. Überraschend üppig liest sich auch die Ausstattung des zum Set gehörigen Subwoofers namens Lord Sub. Hier treibt eine 150 Watt leistende Verstärkereinheit das im Boden des kompakten Bassmeisters das 200 Millimeter durchmessende Langhub-Chassis an, das die ihm übertragenen Klanganteile wiederum im definierten Abstand gen Fußboden abgibt und somit nicht nur für ausreichend Hör-, sondern auch für jede Menge Körperschall sorgen soll.

Klang


Eines wird schnell klar: Neben der gelungenen Optik kann sich das Pure Acoustics Sextett auch klanglich sehen (und natürlich hören) lassen und punktet in unserem Testkino durch sehr seidige und keineswegs nervige Höhen und einen sehr gut abgestimmten Mittelton. Besonders deutlich wird dies in der wohlkonturierten Detaildarstellung und der punktgenauen Dialogreproduktion, in der das Set in unserem Mehrkanaltest zu Werke geht. Und auch wenn der Sub nicht ganz so tief in den Basskeller hinabsteigt, wie seinen größerer Bruder SL-W12 aus der Proxima-Serie, überzeugt der kompakte Bassreflex-Würfel (Seitenlänge gerade einmal 33 Zentimeter!) doch durch seine präzise und sehr satte Grundtonwiedergabe, die sowohl Freunde rockiger Soundtracks wie knallharter Actionstreifen dazu veranlassen wird, des Öfteren lauter aufzudrehen. Und es kommt noch besser, denn dank der durchweg identischen Chassisbestückung bietet Pure Acoustics mit der Linie 10 ein sehr gut harmonisierendes Lautsprecher-Paket, das eine lückenlose und nahezu raumfüllende Filmklangkulisse aufbaut und das Auditorium innerhalb weniger Sekunden in die Handlung versetzt.

Und das so gut, dass selbst Wohnräume bis zu einer Größe von knapp 30 Quadratmetern binnen weniger Augenblicke in einen akustischen Kinosaal verwandelt und so die hohen Erwartungen anspruchsvoller Heimkinoeinsteiger sowohl in actionreichen Filmszenen als auch in der zwei- und mehrkanaligen Musikreproduktion mehr als erfüllt werden.

Fazit

Filmfreunde, die über wenig Platz im Wohnraum und ein kleines Budget verfügen, dürfen sich freuen. Denn mit seiner brandneuen Lord 10 bietet Pure Acoustics ein sehr schickes, zugleich ultrakompaktes und darüber hinaus klangstarkes Mehrkanalsystem, das mit seiner Preisempfehlung von rund 300 Euro zudem als echter Preisknaller bezeichnet werden muss.

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Pure Acoustics Lord 10

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 70% :
Dynamik/Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Laborbericht Pure Acoustics Lord 10 
Garantie 5 Jahre 
Vertrieb Radio Wolf, Jahnsdorf 
Telefon 037296 83503 
Internet www.pure-acoustics.de 
Ausstattung
Abmessungen (B / H / T in mm):
Frontlautsprecher 105/145/125 
Center 265/105/125 
Rearspeaker 105/145/125 
Subwoofer 295/330/350 
Subwoofer Lord Sub 
Gewicht
Leistung laut Hersteller (in Watt) 150 
Membrandurchmesser (in mm) 200 
Bauart Bassreflex 
Prinzip Downfire 
Pegel Regler 
Trennfrequenz Regler (35 - 180 Hz) 
Phasenregulierung Nein 
Hochpegel Eingang / Ausgang LS-Klemmen (2/-) 
Niederpegel Eingang / Ausgang Cinch (2/0) 
Frontlautsprecher Lord S 
Gewicht (in kg) 0.8 
Anschluss Single-Wire 
Tief-/Mittelton (in mm) 100 
Hochtonton (in mm) 19 
Bauart geschlossen 
Centerspeaker Lord C 
Gewicht (in kg) 1.5 
Anschluss Single-Wire 
Tief-/Mittelton (in mm) 100 
Hochtonton (in mm) 19 
Bauart geschlossen 
Rearspeaker Lord S 
Gewicht in Kg 0.8 
Anschluss Single-Wire 
Tief-/Mittelton 100 
Hochton 19 
Bauart geschlossen 
Preis/Leistung sehr gut 
+ kompakte Abmessungen 
+ homogene Effektkulisse 
+ gute Dialogreproduktion 
Klasse Einstiegsklasse 
Testurteil: sehr gut 
Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 26.10.2011, 12:04 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH