Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Teufel Columa 900


Klangstarkes Surroundset im edlen Gewand: Teufel Columa 900

319

Schlank, schick, hervorragend verarbeitet und bestens bestückt, so präsentiert sich Teufels Columa 900 auf dem HIFI-TEST-Catwalk. Doch wie ist es um die inneren Werte der Berliner Topmodels bestellt?

Seit mittlerweile 30 Jahren gehört Teufel zu den innovativsten und erfolgreichsten Lautsprecherherstellern Europas. Das liegt zum einen in der unermüdlichen Forschung und Entwicklung und zum anderen in der daraus resultierenden extrem umfangreichen Produktpalette der Berliner Klangspezialisten begründet, die für wirklich jeden Heimkinofan, Musikfreund oder auch Gamer das passende Zwei- oder Mehrkanalset bereithält. So auch bei der brandneuen Columa 900, welche speziell auf die Wünsche anspruchsvoller und designorientierter Filmfans zugeschnitten wurde, die sich druckvollen Kinosound fürs Wohnzimmer wünschen, ohne dieses dabei in ein Boxenlager verwandeln zu müssen.

Technik


Schick sind sie - aber nicht nur das, denn bei der Entwicklung dieses Sys­tems haben sich die Berliner Ingenieure wieder einmal selbst übertroffen, wobei man gar nicht weiß, wo man anfangen soll.

Beginnen wir einfach mit den schlanken Gehäusen der vier CL90FR genannten Klangsäulen: Hier achteten die Berliner auf eine gerade einmal 8,3 Zentimeter tiefe, dafür etwas breitere und optisch extrem ansprechende Profilform. Und dies hat seinen Grund, denn so konnte jede Box extrem flach gehalten, aber dennoch mit einem potenten Zwei-Wege-System ausgestattet werden.

Und dieses hat es in sich, denn Teufel bestückte jeden der Columa-Türme mit gleich vier 100 Millimeter durchmessenden Tiefmitteltönern.

Während die beiden im unteren Teil der Säule eingesetzten Schwingsysteme ihre Arbeit bereits bei einer Frequenz von 100 Hertz aufnehmen und so für eine packende Oberbassreproduktion sorgen, entschied man sich im Hause Teufel, die beiden oberen Chassis klanglich so abzustimmen, dass ein möglichst nahtloser Übergang an den 25-Millimeter-Kalottenhochtöner erreicht wird, der oberhalb des Tiefmittelton-Quartetts platziert wurde und für die Darstellung sämtlicher Hoch- und ­Superhochtonsignale bis zu einer Frequenz von 22 Kilohertz verantwortlich ist.

Damit ein rundum homogenes Klangbild erreicht wird, setzten Teufels Ingenieure bei der Entwicklung des zum Set gehörigen Centers die gleichen hohen Maßstäbe an. So verfügt dieser ebenfalls über ein elegantes Aluminium-Gehäuse und ein potentes Zwei-Wege-System, in dem zwei der CL90FR entsprechende 100er-Tiefmitteltöner sowie ein 25-Millimeter-Hochtöner für eine perfekte Dialog- und Detaildarstellung sorgen.

Um den Center je nach Einsatzzweck perfekt auf den Hörplatz auszurichten, ist dieser mit einem flexibel einsetzbaren Fuß ausgestattet oder kann dank der rückseitig angebrachten Vorrichtungen auch an der Wand montiert betrieben werden.

Jetzt fehlt nur noch der zum Set gehörende Subwoofer namens CL900SW.

Preis: um 1399 Euro

Teufel Columa 900

Mittelklasse


-

Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 02.08.2009, 09:50 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH