Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Teufel Theater 80


Satansbraten

799

Wohl kaum ein anderer Hersteller auf der Welt hat in den letzten 10 bis 15 Jahren mehr Surroundlautsprecher- Sets entwickelt und verkauft, als Lautsprecher Teufel. Trotzdem ist die Berliner Lautsprecherschmiede immer wieder für Überraschungen gut. Um welchen „Aha-Effekt“ es hier geht, verraten wir Ihnen in diesem exklusiven ersten Test des brandneuen Theater 80 Surroundlautsprecher-Sets.

Surroundsets mit fünf Lautsprechern und einem aktiven Subwoofer gibt es fast wie Sand am Meer. Es gibt sehr gut klingende, große und leider auch meist kostspielige Systeme genauso wie preiswerte, kleine und handliche Produkte, die aber in Sachen Sound mit Kompromissen behaftet sind. Findet man ein bezahlbares Produkt mit guten Klangeigenschaften für den kleinen Geldbeutel, bleiben Aspekte wie Design und Verarbeitung meist außen vor. Gibt es denn wirklich keinen gelungenen Spagat zwischen akustischen und optischen Eigenschaften zu einem wirklich fairen Preis?



Theater 80



Wir erhielten als erste Redaktion überhaupt das ofenfrische Theater 80 Surroundset von Teufel zum Test. Schon beim Auspacken der fünf identischen Lautsprecher für Front-Links, Front-Rechts, Center und zwei Surroundkanäle plus Aktiv-Subwoofer staunen wir über deren Gewicht und Verarbeitungsqualität. Wohlgemerkt: das gesamte System aus fünf Regallautsprechern und einem aktiven Subwoofer kostet gerade mal 450 Euro! Zwar sind die Gehäuse der fünf Satelliten nicht mit Echtholzfurniert, sondern modern nussbaumbraun foliert, dafür aber exzellent sauber verarbeitet, mit kräftigen vergoldeten Anschlussklemmen und mit einer hochglanzschwarzen Schallwand versehen. In der elegant geschwungenen Front passen der 10-cm-Tiefmitteltöner sowie die 25-mm-Hochtonkalotte nicht nur optisch perfekt, die gerundeten Kanten haben sogar akustische Vorteile, denn sie minimieren störende Schallbrechungen an scharfen Gehäusekanten. Übrigens handelt es sich bei allen fünf Lautsprechern für Front, Center und Surroundkanäle exakt um ein und dasselbe Modell T 80 FCR, was für einen homogenen, in sich geschlossenen Klang sorgt. Die mit rund 15 x 23 x 19 cm Kantenlänge recht kompakten T80 FCR lassen sich zudem problemlos entweder auf Stativen frei im Raum platzieren, per Halter an die Wand schrauben oder einfach ins Regal stellen. Dank der geschlossenen Gehäusekonstruktion ohne Bassreflexkanal auf der Rückseite sind die kompakten Systeme sehr unkompliziert bei den Aufstellungsvarianten. Übrigens: Alle T 80 FCR verfügen über schwarze Abdeckgitter; ein zusätzliches Gitter mit quer liegendem Teufel-Schriftzug liegt dem Set bei, falls der Center-Lautsprecher liegend unter dem Fernseher positioniert werden sollte - ein pfiffiges und aus der Praxis bedachtes Detail.



Preis: um 450 Euro

Teufel Theater 80

Einstiegsklasse


-

Michael Voigt
Autor Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 11.02.2011, 12:10 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH