Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecherchassis Hochtöner

Einzeltest: IMG Stageline MRD-190N


IMG Stage Line MRD-190N

5045

Einen recht leichtgewichtigen Hochtontreiber mit ansprechender Leistung bietet IMG Stage Line mit dem MRD-190N. Das „N“ im Namen deutet schon darauf hin: Der Antriebsmagnet besteht aus Neodym, das für eine hohe Magnetfeldstärke bei niedrigem Gewicht sorgt. Auf der Rückseite garantieren großzügig ausgeformte Rippen die ausreichende Wärmeabfuhr im Dauerlastbetrieb. Durch eine auswechselbare Montageplatte kann der Treiber sowohl direkt als auch mit einem 1-3/8-Zoll-Schraubgewinde montiert werden. In unseren Messungen am MRH-200- Horn erwies sich der MRD-190N als ziemlich breitbandiger Treiber, der sich problemlos ab etwa 1 Kilohertz einsetzen lässt – je nach verwendetem Horn eventuell sogar noch ein bisschen darunter. Bei optimaler Linearität ließe sich mit dem IMG Stage Line ein Nominalpegel von immerhin 105 Dezibel realisieren. In unserem Testsetup glänzte er durch einen durch die Bank niedrigen Klirr, dessen K2-Anteil erst bei 105 Dezibel über die Ein-Prozent-Marke klettert – das ist aber absolut typisch für einen solchen Treiber. Bei einem breitbandigen Einsatz muss die Stufe bei 4 Kilohertz separat entzerrt werden – durch den oberhalb wieder abfallenden Schalldruckpegel sollte sich das mit einem einfachen Saugkreis leicht realisieren lassen. Das Wasserfalldiagramm zeigt leichte Unruhe ab dem Präsenzbereich – allesamt Störungen aber, die sehr zügig abklingen.

Trotz des etwas unruhigen Verlaufs bleibt die Impedanz konstant oberhalb von 8 Ohm – ideal also für den Einsatz mit einem Röhrenverstärker. Insgesamt bietet der MRD-190N die ideale Treiberbasis für mittelgroße Hornkonzepte – aufgrund seiner Breitbandigkeit auch in Zwei-Wege-Systemen mit einem großen Tiefmitteltöner, wie sie ja in letzter Zeit immer beliebter werden.

Preis: um 135 Euro

IMG Stageline MRD-190N


-

Ausstattung & technische Daten 
Technische Daten
Hersteller: IMG Stage Line 
Bezugsquelle: Monacor, Bremen 
Unverb. Stückpreis 134 
Chassisparameter K+T-Messung
Z (in Ohm):
Fs (in Hz): 521 
Re (in Ohm): 6.7 
Rms (in Kg/s): Nein 
Qms: 7.96 
Qes: 2.18 
Qts: 1.71 
Cms (in mm/N) Nein 
Mms (in g): Nein 
BxL (in Tm) Nein 
Vas (in l): Nein 
Le (in mH): 0.04 
Sd (in cm²): Nein 
Ausstattung
Korb Nein 
Membran Nein 
Dustcap Nein 
Sicke Nein 
Schwingspulenträger k.A. 
Schwingspule 44 mm 
Xmax absolut Nein 
Magnetsystem Neodym 
Polkernbohrung Nein 
Sonstiges 1´´ und 1 3/8´´ Montage 
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 01.12.2011, 09:16 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann