Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Mediacenter

Usertest: Sony Playstation3


Eierlegende Wollmilchsau

517

Anschluss/Inbetriebnahme Die Playstation3 bietet mit den beigelegten Kabeln eine problemlose Installation. Entweder man schließt sie über den Sony-AV-Ausgang per Adapter und Scart an oder wählt den hochwertigen digitalen HDMI-Output. Das Tonsignal kann ebenfalls über HDMI ausgegeben werden, oder man benutz den optischen Digitalausgang. Bei einer ersten Installation erkennt die PS3 die Auflösung des TV-Gerätes und passt sich automatisch an. Auch alle weiteren Einstellungen gelingen problemlos und sind anhand der einfachen X-Bar-Kontrolloberfläche fast selbsterklärend. Ausstattung/Bedienung Der mitgelieferte Controller, das Joypad wird per simplem Druck auf die mittlere Playstation-Taste auf das PS3-Mutterschiff fixiert und dient nun als Ein- und Ausschalter. Hat man sich einmal an die Kontrolle per Pad gewöhnt, möchte man eigentlich nie mehr eine gewöhnliche Fernbedienung in die Hand nehmen, denn die Kontrolle funktioniert intuitiv und irre schnell. Die Ausstattung der PS3 lässt sowohl Blu-ray-Player, als auch Mediacenter nahezu alt aussehen. Hier hin zu schreiben, wozu die Playstation in der Lage ist, würde gar den Rahmen sprengen, denn sie kann nahezu alles und dazu noch in Perfektion.

Ob es nun das Zocken aktueller Spiele in grandioser Grafik ist, die Wiedergabe von Blu-rays in bisher uneingeholter Geschwindigkeit, die Funktionalität als Mediacenter zur Wiedergabe von MP3s, Bildern oder Videos und und und - Die PS3 beherrscht dies alles perfekt, wird permanet durch Software-Aktualisierungen auf dem neuesten Stand gehalten und ist mit knapp 400 Euro absolut konkurrenzlos günstig. Klang/Bild Die Wiedergabequalität von Blu-rays steht jener von speziellen Playern in keinerweise nach. Sie gibt Bilder mit 1080p auch in originaler Kinofrequenz ohne Murren wieder, liefert dabei ein sehr ruhiges und detailliertes Bild. Der Ton \"leidet\" noch darunter, dass die HD-Tonformate \"nur\" als PCD-Datenstrom ausgegeben werden. Doch dies dürften Spezialisten wohl nur mit Spock-Ohren wahrnehmen. Fazit Wer einen Blu-ray-Player kaufen möchte, kommt kaum an der PS3 vorbei, denn selbst \"nur\" als solcher ist die Konsole mit 400 Euro noch extrem günstig. Wer dazu noch ihre mulitmedialen Fähigkeiten nutzt, weiß, dass es eigentlich keinerlei Konkurrenz zu ihr gibt. Einzig jene, die auf einen klassischen Gerätelook setzen, könnten sich am modernen Design stören - ansonsten gibt es hier keinen Grund, die PS3 nicht zu kaufen.

Ganze Bewertung anzeigen
Sony Playstation3

5.0 von 5 Sternen

-

Autor slartibartfass
Datum 25.09.2009, 11:02 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH