Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Micro-Anlagen

Einzeltest: Pioneer X-SMC5


Klein - Stark - Schwarz

5014

Eine kompakte, zentrale Einheit, die zudem unkomplizierten Zugriff auf jede Menge verfügbare Musikdaten verspricht, kommt in Form der Mikroanlage X-SMC5 von Pioneer. Musikwiedergabe aus allen nur erdenklichen Quellen, die Sie zu Hause haben, ist für die Pioneer kein Problem. Diese abgefahrene Mikroanlage kann sogar noch mehr.

Das Slot-in-Laufwerk oben im Gehäuse der Pioneer X-SMC5 fasst außer Audio- CDs auch klaglos Video-DVDs oder- CDs. Für die Ausgabe von Fotos und Videos gibt es auf der Rückseite eine HDMI-Buchse sowie einen Videoanschluss. Auf den ersten Blick sieht man ihr diese Offenheit kaum an. Das elegantschlichte schwarze Gehäuse stand uns übrigens ganz exklusiv zur Verfügung. In Deutschland ist die X-SMC5 ausschließlich mit silberner Blende erhältlich, in Österreich und der Schweiz kann sie außerdem in dieser komplett schwarzen Variante geordert werden.

Voll vernetzt


Zugespielt wird auf allen verfügbaren Kanälen, sei es nun mit oder ohne Draht. Wi-Fi und Bluetooth versteht die Pioneer ebenso wie das Apple-eigene AirPlay. Apropos Apple; Mit leichtem Druck auf ein Schubfach öffnet sich dieses und macht ein Anschlussdock für Apples iPod und iPhone zugänglich. Auf Anschlussmöglichkeiten für externe Lautsprecher kann die SMC5 gut verzichten, da sie doch über zwei interne Zweiweg-Boxen verfügt. Außerdem gibt es eine Kopfhörerbuchse an der Front – direkt neben einer USB-Buchse und einem zusätzlichen Aux-Eingang für alles, was kein Apfel-Logo hat. Auf dem großen, hochauflösenden Display werden Sie mit grafisch anspruchsvoll gestalteten Mitteilungen über die Quelle auf dem Laufenden gehalten. Der Netzwerk-Anschluss hilft überall dort aus der Verlegenheit, wo kein drahtloses Netzwerk zur Verfügung steht oder dieses zu störanfällig ist. Perfekt passt die kleine Pioneer ins Schlafzimmer, Büro oder Arbeitszimmer, überall dort, wo große, separate Lautsprecher eher stören oder schlicht zu wenig Platz zur Verfügung steht. Für den Schlafbereich ist die Pioneer-Anlage zudem bestens mit Sleeptimer und Weckfunktion ausgestattet. Auf der anderen Seite kann übers Netzwerk, ob WLAN oder über Draht, nahezu jede andere Quelle im Haus angesprochen werden.

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Pioneer X-SMC5

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 23.11.2011, 09:25 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH