Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Minianlagen

Usertest: Denon D-F102


Denon-Mini-Analge, alles drin und dran

511

Anschluss/Inbetriebnahme Die Denon D-F102 ist klein, gut verarbeitet (was man sehen kann) und vor allem klanglich in echt Ordnung. Ich finde das gut, dass nicht alles in ein Mini-Gehäuse gequetscht ist, sondern Denon zwei Teile baut, die man aufeinander oder nebeneinander stellen kann. Funktioniert alles sozusagen Plag-and-Play. Ausstattung/Bedienung Der Receiver hat leider keine Preset-Tasten für Radio. So muss man die Sender immer mit der Fernbedienung wechseln. Aber sonst ist die Bedienung echt super einfach, vieles geht automatisch, und es gibt superviele Anschlüsse, zum Beispiel für MP-3-Player vorne, hinten am Verstärkerteil für DVD-Player, Tape und sogar den ollen PLATTENSPIELER. Zwei ziemlich gute Lautsprecher und alle wichtigen Kabel werden mitgeliefert. Klang/Bild Für so eine kleine Anlage schon echt klasse. Mit etwas Größeren Boxen super - (ich habe jetzt Elac 201 dran). Fürs Foto hab ich die Orginalbox nochmals aufgestellt. Fazit Es ist schon nicht ganz einfach, eine kleine Stereoanlage zu finden, die auch gut klingt. Vieles, das sich Mini-Anlage nennt, finde ich außerdem ziemlich hässlich vom Dessin her. Die Denon-Anlage D-F102 gefällt mir immer noch sehr gut (vor gut einem Jahr gekauft) - bin ich super zufrieden!

Ganze Bewertung anzeigen
Denon D-F102

4.0 von 5 Sternen

-

Autor Bibbi
Datum 23.08.2009, 21:22 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

allegro HiFi-Systeme Inh. Wolfgang Pflug