Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Minianlagen

Einzeltest: Yamaha MCR-550


Jubiläumsangebot

3339

Wie kaum eine andere Marke hat Yamaha sich seit Jahren mit kleinen, feinen HiFi-Systemen einen guten Namen gemacht. Passend zum 10-jährigen Geburtstag der Pianocraft-Serie erscheint mit der MCR-550 ein echtes Jubiläumsangebot

Ordentlich klingende HiFi-Komponenten im 42-cm-Gardemaß zu bauen, beherrschen viele Hersteller. Doch viele HiFi-Freunde bevorzugen kleine, kompakte Systeme, die problemlos im Regal Platz finden oder als Zweitanlage in der Küche, in Schlaf- oder Arbeitszimmer für Musikgenuss sorgen. Doch lassen sich der hohe Klanganspruch und hochwertige Verarbeitung ausgewachsener HiFi-Komponenten ohne Abstriche auch auf ein Micro-Format komprimieren? Nur wenige Hersteller schaffen diesen Spagat und bieten Mini- oder gar Microsysteme mit hervorragendem Klang an. Fast schon legendär ist die Pianocraft-Serie von Yamaha, die ihren Namen von ihren hochglanzschwarzen Lautsprechern ableitet. Denn Lautsprecher liefert Yamaha bei Pianocraft-Anlagen immer direkt dazu. Seit nunmehr 10 Jahren bietet Yamaha ein umfangreiches Sortiment diverser Mini- und Micro-Anlagen in verschiedenen Ausstattungsvarianten. Wir haben das Jubiläums-Modell MCR-550 unter die Lupe genommen.

MCR-550


Nur rund 460 Euro kostet das schmucke Komplett-Paket von Yamaha. Im Set enthalten ist neben zwei hochglanzschwarzen 2-Wege-Regalboxen ein rund 22 cm breiter CD-Receiver. Das bedeutet natürlich, dass die MCR-550 nicht nur CDs abspielen kann sondern neben einem rund 2 x 32-Watt-starken Verstärker auch über einen RDS-Tuner verfügt. Wie bei Pianocraft üblich, gefallen auch bei der MCR-550 das edle Äußere aus gebürstetem Aluminium, ein gut lesbares Display und die wenigen, sinnvollen Bedienelemente am Gerät. Zwei weitere Quellen können an die 550 per Cinchkabel und Mini-Klinke angeschlossen werden, bei Wunsch nach ordentlichem Tiefbass lässt sich sogar ein aktiver Subwoofer ergänzen, der passende Anschluss dafür ist jedenfalls bereits vorhanden. Völlig zeitgemäß und sinnvoll für iPod-/iPhone Besitzer ist außerdem das passende Dock auf der Geräteoberseite der kleinen Yamaha. Ein dort eingesteckter iPod kann so seine Musiksammlung an die MCR-550 auf digitalem Wege unverfälscht weitergeben. Besonders komfortabel ist zudem die Tatsache, dass die komplette Steuerung des Apple-Players über die mitgelieferte Fernbedienung der Yamaha erfolgen kann. Bequem kann man so vom Sofa Titel, Alben oder Interpreten aus der Musiksammlung des iPod über die Pianocraft-Anlage aussuchen und abspielen. Neben dem iPod-Dock befindet sich noch ein USB-Anschluss, der mit Musik bespielte USB-Sticks als Quelle akzeptiert.

Labor und Hörtest


Während der CD-Receiver der MCR-550 durch respektable 2 x 32 Watt Leistung bei sehr geringen Verzerrungen Punkte sammelte, lieferten die kleinen Bassreflex-Lautsprecher in unserem Akustik-Labor ebenfalls eine erstaunlich gute Performance. Sieht man mal vom ultimativen Tiefbass ab, spielen die kompakten Yamaha- Lautsprecher erstaunlich. Und so präsentierte sich die MCR-550 auch im Hörraum. Mit der kritischen Stimmenwiedergabe hat die kleine Pianocraft keine Probleme, sauber und unverfärbt ertönt Amy Mcdonalds Hit „This is the Life“. Auch dynamisches Material wie Nickelbacks „Rockstar“ bringt die MCR-550 nicht aus der Ruhe, vorausgesetzt man übertreibt es mit der Lautstärke nicht allzu sehr.

Fazit

Auf „10 Jahre Pianocraft“ darf Yamaha getrost etwas stolz sein. Mehr Musik aus noch kleineren Abmessungen ist fast nicht möglich, wie die neue MCR-550 wieder einmal eindrucksvoll beweist. Eine komplette HiFi-Anlage inklusive hochwertigen Lautsprechern und sogar mit iPod-Dock im Micro-Format – was will man mehr für faire 460 Euro?

Preis: um 460 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Yamaha MCR-550

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40% :
Tonalität 30%

Räumlichkeit 5%

Lebendigkeit 5%

Labor 10% :
Frequenzgang 2.50%

Verzerrung 2.50%

Rauschen 2.50%

Leistung 2.50%

Praxis 50% :
Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Yamaha, Rellingen 
Telefon 04101 3030 
Internet www.yamaha.de 
Messwerte
Abmessungen CD-Receiver (B x H x T in mm) 215/125/309 
Gewicht CD-Receiver (in Kg) 4.8 
Abmessung Box (B x H x T in mm) 154/274/287 
Gewicht Box (in Kg)
Leistung (4 Ohm) (in Watt) 2 x 32 
Klirrfaktor (in %) 0.01 
Rauschabstand (in dB (A)) 79 
Übersprechen (in dB (A)) 77 
Stromverbrauch Standby (in Watt) 0.5 
Ausstattung
Eingänge Audio/Phono/Video 2/ Nein / Nein 
Digital-Eingänge (opt./elektr.) Nein /USB 
Ausgänge Audio Nein 
Digital-Ausgänge (opt./elektr.) 0/0 
Subwoofer Anschlüsse Ja 
Kopfhörer-Ausgang 3,5 mm 
Klangregler Ja 
Tuner / RDS Ja / Ja 
CD- / DVD-Player Ja / Nein 
Abspielen: MP3 CD / WMA Ja / Ja 
Kassettendeck Nein 
Fernbedienung / lernf. / vorprogr. ja/ Nein / Nein 
Besonderheiten iPod-Dock 
Kurz und knapp
+ iPod-Dock 
+ USB-Anschluss 
+ Subwoofer-out 
Klang 1,2 
Labor 1,2 
Praxis 1,1 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Michael Voigt
Autor Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 02.03.2011, 12:07 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

allegro HiFi-Systeme Inh. Wolfgang Pflug