Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Mobile sonstiges

Einzeltest: Astell&Kern AK Junior


Der Kleine

11655

Die Top-Klasse mobiler HD-Player  wird zurzeit von Astell & Kern  beherrscht. Kaum eine andere  Marke bietet im obersten Preis- segment so viele Geräte an. Haben sich der AK100 und AK120,  die es mittlerweile beide in einer  überarbeiteten IIer-Version gibt,  bereits bestens etabliert, setzte  Astell & Kern zunächst mit dem  AK240 noch einen drauf und  präsentierte kürzlich gar den  Über-Player AK380. Dabei kann  man den „kleinen“ AK Junior fast  übersehen.

Damit mir oder Kollegen das ja nicht passiert und auch niemand auf die  Idee kommt, den AK Junior zu unterschätzen, ist auf die Front unseres  Testmusters der Text „Don‘t look down on me because I‘m Junior [–]  I‘m Astell & Kern“ graviert. Die Message ist klar: Auch wenn er der  kleinste Player im Portfolio von Astell & Kern ist, hat er den Anspruch,  ein vollwertiges Familienmitglied zu sein. Diesen Anspruch macht er bereits äußerlich deutlich. Schlanker und flacher  als die größeren Modelle, bietet er das „Look and Feel“, das man von einem  Astell & Kern gewohnt ist. Vom Design und der Verarbeitungsqualität der  AKs könnte sich so mancher Mitbewerber eine Scheibe abschneiden. O.K.,  wegen ihres recht kantigen Auftritts sind die Geräte keine Handschmeichler,  und die die Bedienung erfolgt größtenteils über das Touchscreen. Nostalgiker müssen da zu anderen Geräten greifen – ich glaube, der Colorfly C4  wird immer noch angeboten. 

Bedienung


Bei Astell & Kern erfolgt die Bedienung im Wesentlichen über den Touchscreen.  Für  die wichtigsten Funktionen – Start/Stopp, Skip, Lautstärke – gibt es mechanische  Tasten, damit man den Player auch blind bedienen kann. Praktisch, wenn man ihn  etwa in einer Tasche stecken hat. Den Touchscreen kann man in diesem Fall sperren.  Er deaktiviert sich sowieso nach einer einstellbaren Zeit, um Energie zu sparen und  Fehlbedienungen zu vermeiden. Ein kurzer Druck auf die Power-Taste lässt ihn wieder  aufleben. 

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Astell&Kern AK Junior

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Martin Mertens
Autor Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 01.02.2016, 09:56 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH