Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Naviceiver

Einzeltest: Alpine X901D-G7


Lukas im Glück

12608

Lukas Kaminski konnte sein Glück kaum fassen. Pünktlich am 24. Dezember erreichte ihn die Nachricht, dass er bei Alpines Facebook-Gewinnspiel den Hauptpreis gewonnen hatte: Das weltweit erste Infotainment-System für den Golf VII mit phänomenalem 23-cm-Bildschirm.

23-cm-Bildschirm – das ist fast viermal so groß wie das Display des iPhone 6. Die Reaktion von Lukas Freunden war dann auch entsprechend, nachdem er und sein Golf VII den Gewinn bei Alpine in München entgegen genommmen hatten: „Mann, Du hast ja einen Fernseher im Auto!“ Denn in der Tat, zunächst beeindruckt das Alpine mächtig allein durch die schiere Größe seines Displays. Beim Einschalten erscheint zunächst das Startlogo. Vorgefertigt bietet Alpine vier Versionen: Golf, Golf GTI, Golf R und Golf GTD. Der Nutzer hat aber auch die Möglichkeit, ein individuelles Startlogo aufzuspielen. Doch nicht nur optisch, auch technisch weiß das Alpine zu beeindrucken. 

Vollausstattung 


Das Alpine X901D-G7 ist ein komplett ausgestatteter Naviceiver. Er verfügt über eine moderne Navigations-Engine, Bluetooth, USB und sogar Digitalradio bis hin zur Anbindung aktueller Smartphones inklusive Siri-Sprachwahl. So ist auch Alpines TuneIt-App nutzbar. Hierüber können z.B. Klang-Setups vorgenommen und sogar mit anderen Nutzern ausgetauscht werden. Die Ausstattung entspricht im wesentlichen Alpines X800, an Bord sind also auch umfangreiche Audio-Funktionen wie 9-Band-Equalizer und Laufzeitkorrektur. Die Bedienung erfolgt sehr komfortabel über die Bedienelemente im Armaturenbrett und den Touchscreen mit Slide-Funktion. Dieses Frühjahr wird mit Alpine Connect die Nutzung von Spotify und co. nochmals komfortabler, da dann die volle Bedienung  über den Alpine-Touchscreen erfolgt.

Integration 


Das X901D-G7 ist perfekt auf den Golf VII abgestimmt. So passte es mechanisch ohne große Umbauarbeiten an die Stelle des VW-Originalradios. Doch auch in die Bordelektronik fügt es sich nahtlos ein. Alle Originalfunktionen von der Klimasteuerung über Reifendruck, Park Distance Control bis hin zur Rückfahrkamera werden unterstützt. Mit dem neuesten Software-Update werden die Navigationshinweise auch in der Multifunktionsanzeige der Armaturentafel angezeigt. Optional verfügbar ist der DVD-Player DVE5300G. Er findet – wie auch das originale VW-Laufwerk – im Handschuhfach Platz. 

Preis: um 1800 Euro

Alpine X901D-G7


-

Guido Randerath
Autor Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 29.08.2016, 09:59 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

allegro HiFi-Systeme Inh. Wolfgang Pflug