Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Naviceiver

Einzeltest: Kenwood DNX4210DAB


Digitalradio trifft Multimedia

6891

Kenwood brachte im letzten Jahr als einer der ersten Hersteller DAB+-Autoradios auf den Markt. Seit Sommer sind nun auch Navitainer mit integriertem Digitalradio im Programm, wodurch Kenwood seinen Führungsanspruch in diesem Segment erneut unterstreicht.

Wie der Name schon vermuten lässt, basiert der DNX4210DAB auf dem in CAR&HIFI 3/2012 getesteten DNX4210BT. Ergänzt wurde hier lediglich der Digitalradio-Empfänger, der übrige, sehr reichhaltige Funktionsumfang ist geblieben. Der verwendete Digitalempfänger bietet den gleichen stabilen und absolut rauschfreien Empfang wie der in Kenwoods 1-DIN-Modellen. Die Darstellung der Senderinformationen und das Durchwischen der Senderliste sind hier noch einmal deutlich luxuriöser. Ein einfacher Fingertipp genügt, und schon kann man die Liste der empfangbaren Sender durchblättern. Sollte der Digitalempfang einmal abreißen, schaltet das Kenwood automatisch auf UKW um, sofern der gerade gehörte Sender dort verfügbar ist. Ist der DAB+- Empfang wieder da, schaltet das DNX wieder zurück auf Digitalradio.

Garmin-Navigation


Bei der Navigation setzt Kenwood auf die Zusammenarbeit mit Garmin. Hier kommt die neueste Software zum Einsatz, die sich Eigenheiten häufig gefahrener Strecken merkt und diese genauso wie die TMC-Verkehrsdaten bei der Planung der optimalen Route berücksichtigen kann. In der Praxis hat sich die Garmin-Navigation schon in vielen unserer Tests bestens bewährt, hier macht auch das DNX4210DAB keine Ausnahme.

Smartphone-Anbindung


Das Kenwood bietet ein pralles Ausstattungspaket: Digital- und UKW-Radio, Bluetooth- Freisprechanlage und DVD-Laufwerk, das etliche Audio- und Videoformate unterstützt. Der USB-Ausgang ist als Kabel auf der Rückseite herausgeführt. Neben Massenspeichern können hier auch iPod oder iPhone angeschlossen und gesteuert werden. An weiteren Anschlüssen bietet der 4210 drei Paar Vorverstärkerausgänge, AV-Ein- und -Ausgang, Mikrofonbuchse sowie einen Videoeingang für die Rückfahrkamera. Im iPhone-App-Mode können zum Beispiel bei der Wiedergabe von Youtube-Videos oder Slideshows grundlegende Funktionen wie Start/Stopp über den DNX4210DAB bedient werden. Dank der Kenwood-Music-Player-App können auch angeschlossene Android-Telefone komfortabel bedient und Musik von ihnen abgespielt werden.
 

Audio-Ausstattung


Vielfältig sind ebenso die Möglichkeiten zur Klangjustage. Der dreibändige parametrische Equalizer erlaubt Eingriffe in den Frequenzgang. Front- und Rearlautsprecher können mittels Hochpass von tiefen Frequenzen befreit werden. Diese werden dann per Tiefpass an den separat regelbaren Subwoofer geschickt. Loudness und Bassbetonung sind an Bord. Die Heckpassagiere können im Dual-Zone-Mode mit eigenem Unterhaltungsprogramm versorgt werden. 

Preis: um 900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Kenwood DNX4210DAB

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Guido Randerath
Autor Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 16.11.2012, 09:18 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH