Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Naviceiver

Einzeltest: Krämer KR-G6


VW-Spezialist

5937

Mit dem KR-G6 bietet Krämer Automotive eine Alternative zu den Werkssystemen von Golf, Passat und Co.

Das Reutlinger Unternehmen Krämer Automotive ist Spezialist für Navigationslösungen, Fahrerinformations- und Assistenzsysteme. Neben individuellen Software-Lösungen fürs Flottenmanagment finden sich im Produktportfolio der Firma u.a. auch Car-Infotainment- Geräte wie Car-PCs und Navigationsradios, die sich bereits in der Vergangenheit in unseren Tests bewährt haben. Mit dem KR-G6 hat Krämer jetzt auch ein passgenaues Bildschirmradio für aktuelle Modelle der Volkswagengruppe im Programm. An Bord ist die in Zusammenarbeit mit Sygic entwickelte hauseigene Navigationssoftware RC-Win 6. Das Kartenmaterial kommt von Teleatlas und umfasst West- und Osteuropa inklusive Russland und der Türkei. Mit 3D-Darstellung, Fahrspurassistent, Geschwindigkeitswarnung und sogar Verkehrsinformationen über TMC Pro bietet das G6 alle hilfreichen Features bei der Routenführung. Die Bedienung der Software geht äußerst flüssig und selbsterklärend über den 7 Zoll großen Touchscreen von der Hand.

Passgenau


Das Krämer KR-G6 ist mechanisch wie elektrisch perfekt auf die aktuelle Volkswagen- Plattform zugeschnitten. Es kann ohne weitere Einbaurahmen anstelle des Originalradios montiert werden. Der nötige Quadlock-Anschluss liegt dem Gerät bereits bei und auch ein CAN-Bus-Adapter gehört zum Lieferumfang. So kann das Krämer mit dem Fahrzeug kommunizieren. Das VW-Multifunktionslenkrad wird unterstützt und sogar die Parksensoren werden optisch auf dem Display angezeigt. Das Antennensignal wird mittels eines kleinen Splitters für UKW-Tuner und TMC-Pro-Empfänger aufgespalten. Alles zum Einbau und Anschluss Nötige liegt dem Karton bei, weitere Adapter oder Halterungen sind unnötig.

Vollausstattung


Das G6 bietet das volle Infotainment-Programm vom großen Touchscreen-Display, empfangsstarken FM-/AM-Radio-Tuner, CD-/DVD-Player, Navigationssystem, Freisprecheinrichtung mit integriertem Mikrofon, USB- und SD-Player bis hin zum iPhone-/iPod-Anschluss. Letzterer wird mittels eines Kabels auf der Rückseite des Gerätes herausgeführt, so dass iPod oder iPhone bequem in Handschuhfach oder Mittelkonsole angeschlossen werden können. Zudem kann Musik drahtlos vom Handy über Bluetooth gestreamt werden. Mehrere AV-Ein- und -Ausgänge erlauben die weitere multimediale Aufrüstung, Anschluss einer Rückfahrkamera und auch die Versorgung zusätzlicher Monitore fürs Rear-Seat-Entertainment. Zum Aufbau einer kompletten Car- HiFi-Anlage mit zusätzlichen Endstufen bieten getrennte Vorverstärkerausgänge für Front, Rear und Subwoofer die perfekte Basis. Der Subwooferausgang kann dabei mittels Tiefpass bei 80, 120 oder 160 Hertz abgetrennt werden. Zur Klangregelung gibt es neben Loudness, Balance und Fader Regler für Bässe, Mitten und Höhen, deren Einsatzfrequenz eingestellt werden kann.

Preis: um 1100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Krämer KR-G6

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Guido Randerath
Autor Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 09.05.2012, 15:19 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH