Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: PC

Systemtest: Ozone Strike, Ozone Radon 5k Opto, Ozone Strato EVO


Rundum-sorglos-Paket

7322

Ozone Gaming Gear ist eine Firma aus Spanien, die sich auf die Produktion hochwertiger Hardware zum Preis der gehobenen Mittelklasse spezialisiert. Uns wurde ein Rundum- sorglos-Paket, bestehend aus Tastatur „Strike“, Maus „Radon Opto 5k“, Headset „Strato evo“ und Mauspad „Groundlevel evo“, zum ausgiebigen Test zur Verfügung gestellt.

Das ganze Equipment ist in den Farben Schwarz/Rot gehalten und macht einen guten optischen Eindruck – auch die Verarbeitungsqualität geht absolut in Ordnung. Das Headset ist mit 5.1-Surround-Sound ausgestattet, die Tastatur punktet mit der MX-Black-Mechanik und dank guter Griffigkeit gleitet die Maus sicher über das Mauspad in Übergröße.


Tastatur Ozone Strike



Die Tastatur kommt in einem schlichten Cherry-Kleid mit Handballenauflage daher. An der Rückseite befinden sich zwei USB-Anschlüsse und jeweils ein Kopfhörer-/Mikrofonanschluss. Ein 160 cm langes Monsterkabel aus geflochtenem Nylon findet hier ebenfalls Anschluss – leider ist es etwas widerspenstig. Die Tasten bieten dank der Mechanik und einer Pollingrate von 1000 Hz eine schnelle Reaktion mit gutem Druckpunkt. Wem Antighosting (6 Tasten gleichzeitig gedrückt) nicht reicht, kann die Tastatur per PS2-Adapter an den Rechner anschließen. Die F-Tasten sind zusätzlich mit Mediafunktionen belegt, als Zubehör gibt es vier rote W, A, S, D Tasten samt Werkzeug zum Austausch. Die Tastatur bietet keine Hintergrundbeleuchtung oder Sonderfunktionen wie Makrotasten an, sie spricht also eher die Puristen unter den Gamern an. Stolze 1,4 kg bringt die Tastatur auf die Waage und steht, auch deshalb, mit ihren vier Gummifüßen sicher auf dem Schreibtisch. Die Tasten reagieren ab einem Andruck von 60 Gramm bei zwei Millimeter; die Handballenauflage sorgt für etwas Komfort. Mit ihren Abmessungen von 430 x 40 x 160 mm (B x H x T) ist die Tastatur für heutige Verhältnisse eher klein, was für mehr Platz auf dem Schreibtisch sorgt.


Maus Ozone Radon 5k Opto


Mit gummierter Oberfläche, einem umflochtenen Kabel und einem optischen Sensor mit bis zu 5600 dpi liegt die Ozone-Maus voll im Trend der Zeit. Die Form ist ergonomisch und schmiegt sich der Hand gut an, so dass jede Bewegung, unterstützt durch fünf austauschbare Gewichte zu je 4,5 Gramm, präzise ausgeführt werden kann. Sieben von acht Tasten sind programmierbar und können in drei Profilen verewigt werden. Die vier dpi-Sprünge der dpi-Taste werden in der Software der Maus eingestellt und optisch an der Maus durch Balken dargestellt. Eine gummierte Oberfläche gibt guten Halt und alle Tasten sind gut zu erreichen. Damit die Maus samt Gewichten unbeschadet die nächste LAN-Party erreicht, liegen dem Paket zwei Taschen bei, die Maus und Gewichte aufnehmen. Im Einsatz durfte sich der Nager in „Medal of Honor – Warfighter“ beweisen: Jede Situation wurde bestens gemeistert, egal ob aus einem Fahrzeug gezielt geschossen werden musste oder ob wir als Sniper Gegner auf lange Distanz präzise ausschalteten.

Preis: um 100 Euro

Ozone Strike


-

Preis: um 65 Euro

Ozone Radon 5k Opto


02/2013 - Michael Jans

Preis: um 65 Euro

Ozone Strato EVO


02/2013 - Michael Jans

Autor Michael Jans
Kontakt E-Mail
Datum 14.02.2013, 18:13 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH