Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: PC

Einzeltest: Ultraforce Intel i5 4670K @4.4GHZ GTX 770 Silent


Außen hui, innen ui

8409

Ultraforce hat uns wieder einen Gamer-PC der gehobenen Klasse zum Test zur Verfügung gestellt. Die Optik und Ausstattung versprechen viel Spielspaß auf ganzer Linie. Wir haben das System mit einigen Spielen gequält, um zu sehen, was der Rechner imstande zu leisten ist.

Das Thermaltake Urban S31 ist kein kleines Gehäuse und somit für das Wohnzimmer recht ungeeignet, doch bringt es ein tolles Design und funktionelle Frontbedienelemente mit. Im Inneren werkelt die neue Haswell Intel Generation und eine fette NVidia Karte, die mit 8 Gigabyte Arbeitsspeicher genug Saft aus einem 650-Watt-Netzteil bekommen. Wie bei Ultraforce üblich, ist im Korpus alles sehr aufgeräumt.

Aufbau und Ausstattung


Der Midi- Tower Urban S31 von Thermaltake ist von Haus aus schon mit Dämmmatten ausgestattet um Lüftergeräusche da zu lassen, wo sie hingehören, im Inneren. Das Gehäuse wirkt durch die Alufront, welche die Laufwerke und das Luftansangitter verblendet, schlicht und doch edel. Einzig die USB-2.0-, USB-3.0- und Audioanschlüsse sind oberhalb zur besseren Erreichbarkeit offen angeordnet. Alle Ansauggitter verfügen über Staubfilter, die leicht von außen zur Reinigung herausnehmbar sind. Neben den verbauten beiden 120-mm-Lüftern können zwei weitere Lüfter installiert werden. Auf der Oberseite befindet sich neben dem An-, Aus-, Resetschalter ein sogenannter „Hot-Swap“-Slot, der es ermöglicht „nackte“ Festplatten in den Bauweisen 2,5 und 3,5 Zoll einzustecken. Zur Front hin fi nden drei 5,25-Zoll- Laufwerke ihren schraubenfreien Einschub und sechs weitere 3,5- bzw. 2,5-Zoll-Platten haben im Inneren Platz. Da wir schon mal im Gehäuse sind, Ultraforce hat hier wieder mal sehr akkurat gearbeitet. Die Kabel sind allesamt schön aufgeräumt nach hinten gelegt worden und mit Kabelbindern gesichert, so dass am Platinen- und Laufwerksbereich wirklich so gut wie nur die Anschlussstecker zu sehen sind – sehr schick. Apropos schick: Schick ist auch das MSI Z87-G45 ATX Gaming Board, welches in Schwarzrot nicht nur gut aussieht, sondern auch für jeden Gamer die perfekte Ausstattung bietet.

Preis: um 1500 Euro

Ultraforce Intel i5 4670K @4.4GHZ GTX 770 Silent


-

Autor Michael Jans
Kontakt E-Mail
Datum 15.10.2013, 10:55 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages