Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Plattenspieler

Einzeltest: Transrotor Rossini


Mit Leichtigkeit

6536

Rossini heißt er also – ein schöner Name und auch passend: Optisch strahlt der neue Transrotor genau diese spielerische Leichtigkeit aus, für die der italienische Opernkomponist so bekannt geworden ist

Mitspieler


Tonabnehmer:

 Goldring 2200
 Benz ACE L
 Nagaoka MP-500

Phonoverstärker

 MalValve Preamp Three Phono
 PS Audio GCPH

Verstärker

 Malvalve Preamp Four Line und Accustic Arts AMP II MK2
 Symphonic Line RG14

Lautsprecher

 Audio Physic Avantera
 K+T Nada Zubehör
 Kabel von Silent Wire, van den Hul,
 Netzfilter Power Plant Premier
 Basen und Füße von SSC, bFly

Gegenspieler


Plattenspieler:

 Nottingham Analogue Spacedeck
 VPI Scoutmaster 2
 Feickert Analogue Firebird

Preis: um 1900 Euro

Transrotor Rossini


-

Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 30.08.2012, 09:15 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

allegro HiFi-Systeme Inh. Wolfgang Pflug