Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Plattenspieler USB

Einzeltest: Audio-Technica AT-LP120-USB


Vinyl goes digital

6433

Besitzen Sie noch die gute alte Schallplattensammlung? Schade nur, wenn gar kein Plattenspieler mehr vorhanden ist. Wie wäre es denn außerdem. wenn die lieb gewonnenen Musiktitel auf die modernere und komfortable CD überspielt werden könnten?

Herkömmliche Plattenspieler liefern beim Abspielen der Vinylscheiben extrem geringe Pegel, die erst mithilfe eines Phono- Vorverstärkers auf CD-Player-Pegel gebracht werden müssen. Dazu verfügen viele Vollverstärker bereits über einen Phono-Eingang oder Sie schaffen sich einen kleinen externen Vorverstärker an. Noch einfacher wird die Sache, wenn bereits Plattenspieler über einen eingebauten Vorverstärker verfügen. Doch wie bekommt man nun die Musik von der Schallplatte auf eine CD oder den MP3-Player? Meistens werden CDs am heimischen PC mithilfe entsprechender Software erstellt, doch haben PCs in der Regel keinen Phono-Eingang. Viel einfacher geht das Kopieren von Schallplatten auf CD oder MP3 mit USB-Plattenspielern. Ja, richtig gelesen: Plattenspieler mit einem zusätzlichen USB-Anschluss!

Audio-Technica AT-LP120-USB


Bei dem AT-LP120-USB von Audio Technica handelt es sich um ein robustes, DJ-taugliches Vinyl-Laufwerk – seine Ähnlichkeit mit einem legendären und bewährten Profi -Plattenspieler ist augenfällig und sicherlich kein Fehler. Der AT-LP120-USB besitzt ein massives, 10 Kilogramm schweres Chassis und einen kräftigen, antriebsschnellen Direktantrieb – ideal für einen harten Disco-Einsatz. Drei wählbare Geschwindigkeiten (33/45/78 UpM) lassen sich auswählen und per eingebautem „Strobolight“ exakt justieren. Falls ein Hobby-DJ gerne mixt und daher Tonhöhen (sprich Drehzahl) ändern will, kann er dies per Schieberegler bewerkstelligen. Auch ein großer Start/Stopp-Taster sowie die Umschaltung der Drehrichtung sind Details, welche DJs zu schätzen wissen. Als praktische und komfortable Besonderheit verfügt der ATLP120-USB über einen eingebauten, zuschaltbaren Phono-Vorverstärker, der den Anschluss an „herkömmliche“ Cinch-Eingänge ermöglicht, sollte mal kein Phono-Eingang vorhanden sein. Ebenfalls wurde ein Digital/Analog-Wandler eingebaut, der die Musikdaten einer Schallplatte an einem USB-Ausgang zur Verfügung stellt. Mithilfe der mitgelieferten Software „Audacity“ (für PC und Mac) lassen sich kinderleicht am Rechner ohne weiteres Equipment CD-Kopien von Schallplatten erstellen.

Preis: um 290 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio-Technica AT-LP120-USB

Einstiegsklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Michael Voigt
Autor Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 15.08.2012, 12:27 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

allegro HiFi-Systeme Inh. Wolfgang Pflug