Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Röhrenverstärker

Einzeltest: Wall Audio Opus 88


Einmal Röhre mit allem

6295

Normalerweise ist es unser Job, Sie als Leser auf gelungene Geräte aufmerksam zu machen. Dass es auch einmal anders herum geht, zeigt uns der Röhrenvorverstärker Wall Audio Opus 88

Mitspieler

Plattenspieler:

Acoustic Solid 111 Wood mit nagaoka MP-100
Goldenote Valore mit Babele
Luxman PD-444 mit SME 5009 und SME Merlo Reference


Lautsprecher:

Audio Physic Avantera
K+T Titania


Zubehör:

Netzleiste, -Kabel: PS-Audio, HMS
Phonokabel Furutech, Nordost, Audioquest
NF-Kabel: Van den Hul, Horn Audiophiles
Lautsprecherkabel: Silent Wire
Racks, Basen, Unterstellfüße: SSC, THixar, Audio Exklusiv


Gegenspieler

(Phono) Vorverstärker:

Quad Twentyfour P
MalValve Preamp Four

Preis: um 3700 Euro

Wall Audio Opus 88


-

 
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 14.08.2012, 21:37 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH