Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Sat Receiver ohne Festplatte

Einzeltest: Smart VX10


Smarte Lösung

4083

Der in St. Georgen im Schwarzwald beheimatete Hersteller smart bietet mit dem VX10 einen Hybrid-Receiver an, der den Zugang zum World Wide Web erlaubt. Wir haben uns ein Testmuster organisiert.

Zum Lieferumfang des VX10 gehört neben einem HDMI-Kabel auch eine kleine WLAN-Antenne. Schraubt man diese an, nimmt die Settop-Box auch drahtlos Verbindung mit dem Heimrouter auf. Doch dazu später mehr. Die Frontseite wird von einem alphanumerischen Display dominiert. Hinter einer Klappe verbergen sich diverse Bedientasten sowie eine HD+-Smartkarte. Sonstige Pay-TV-Empfangsmöglichkeiten erlaubt der Smart leider nicht. Die Rückseite bietet neben dem Anschluss des Sat-Kabels sowie der HDMI-Verbindung zum Fernseher die Möglichkeit, den Smart auch via Scart oder Cinch zu verbinden. Eine HiFi-Anlage kann sowohl analog als auch optisch und koaxial digital angeschlossen werden. Da der VX10 auch als Aufnahmerekorder fungieren kann, wurde eine USB- und eine eSATA-Schnittstelle integriert. Last but not least runden eine Ethernetschnittstelle und ein Netzschalter die Rückseite unseres Testgerätes ab.

Installation


Der Smart ist mit dem eigens entwickelten RAPS-Programmiersystem ausgestattet, welches bequem durch die Erstinstallation führt und die Senderliste immer auf dem aktuellen Stand hält. Innerhalb weniger Minuten ist unsere Box startklar und „Das Erste HD“ ist auf unserem angeschlossenen TV zu sehen. Schnell fällt auf: Der Smart liefert hervorragende Bild- und Tonqualität und rasend schnelle Umschaltzeiten. Durch die Unterstützung des HbbTV-Standards lassen sich programmbegleitende interaktive Dienste auf den Bildschirm holen. Durch Drücken der gelben Taste auf der Fernbedienung (oder manuelle Auswahl im Menü) öffnet sich das „TV-Portal“ und der Smart nimmt Verbindung mit dem Internet auf. Bereits vorgefertigte Icons für die ARD- und ZDF-Mediathek, Tagesschau Online, Youtube, Q-Tom oder Webradio sorgen für großen Komfort. Eine freie Auswahl von Internetseiten und Diensten gibt es jedoch nicht.

Bild und Ton


Die Bildqualität der Internetangebote ist stark vom Anbieter abhängig und machte auf unserem 32-Zoll-TV einen durchweg guten Eindruck. Richtig scharf wirkte das HD-Bild, welches sich zudem noch durch seine Detailtreue einen Pluspunkt verdient. Auch das herkömmliche TV in SD bringt der Smart in bester Qualität auf den Schirm. Signale können auf Wunsch bis zu 1080p hochskaliert werden. Um dem Smart VX10 Dolby- Digital-Signale zu entlocken, muss man zunächst die Funktion „Dolby Bitstream“ im Menü aktivieren. Dank USB- und eSATA-Schnittstelle kann der Smart sogar Sendungen auf externe Datenträger speichern. Hierzu eignet sich neben der manuellen Eingabe auch der übersichtliche elektronische Programmführer, der eine direkte Übernahme in den Aufnahmetimer erlaubt. Unser Testmuster konnte während einer laufenden Aufzeichnung auf bereits gespeicherte Inhalte zugreifen und zwischen den Programmen des Aufnahmetransponders hin- und herzappen. Leider lassen sich gespeicherte Inhalte nicht nachträglich von Werbung befreien. Der Smart macht auch vor auf USB-Stick gespeicherten Foto-, Musik- und Videodateien keinen Halt. Hier hat unser Testmuster jedoch nicht jeden unserer Speichersticks auf Anhieb erkannt.

Fazit

Der Smart VX10 bietet neben reinem Fernsehen auch ausgewählte Internetinhalte und HbbTV. Wer auf der Suche nach einem HD-tauglichen Sat-Receiver samt HD+-Karte ist und sich auch gerne einmal in den Mediatheken der TV-Sender tummelt, bekommt hier ein passendes Gerät. Zusätzlich dazu lässt sich der Smart VX10 sogar noch mit USB- und eSATA-Festplatten bestücken und kann somit den bisherigen Videorekorder perfekt ersetzen.

Preis: um 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Smart VX10

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 25%

Ton 15%

Ausstattung 20%

Verarbeitung 10%

Bedienung 30%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Smart, St. Georgen 
Telefon 07724 947830 
Internet www.smart-electronic.de 
Ausstattung
Preis/Leistung gut - sehr gut 
+ sehr schnelle Umschaltzeiten 
+/- zahlreiche WEB-2.0-Dienste/HbbTV 
Klasse Oberklasse 
Testurteil sehr gut 
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 26.05.2011, 12:45 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH