Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Charlie Rouse Quintet - Takin’ Care of Business (Jazz Workshop)


Charlie Rouse Quintet - Takin’ Care of Business

11582

Charlie Rouse konnte bereits auf eine bemerkenswerte Karriere zurückblicken, bevor er 1960 das erste Mal als Leader in den Blickpunkt der Öffentlichkeit treten durfte. Zuvor spielte er bereits mit Dizzy Gillespie, Duke Ellington, Count Basie, Thelonious Monk und Clifford Brown. Diese Namen allein zeigen auf, dass der Tenorsaxofonist Rouse über außerordentliche Qualitäten verfügen musste. Für sein Solo- Debüt holte er sich den Trompeter Blue Mitchell ins Studio, das Rhythmus-Trio besteht aus Walter Bishop am Piano, Earl May am Bass und Art Taylor am Schlagzeug. Man merkt dem Spiel von Charlie Rouse an, dass es gut zu Thelonious Monks rhythmisch diffiziler Art passt, folgerichtig war er für die folgenden zehn Jahre festes Mitglied in dessen Quartett. Mit der Mitchell- Komposition „Blue Farouq“ startet das Album leichtfüßig, bevor mit „204“ das erste der beiden Stücke aus der Feder von Randy Weston erklingt. Mit dem energetischen Stück „Upptankt“, von Charlie Rouse selbst komponiert, wird die hochklassige A-Seite beendet. Die B-Seite geht andere Wege, denn dort ist mit „Pretty Strange“, der zweiten Nummer von Weston, eine unfassbar sanfte Ballade zu hören, auf der Rouse als einziger Bläser aufspielt und dabei jede Menge Gefühl aus den Lautsprechern triefen lässt.

Auf dem Standard „They Didn’t Believe Me“ lässt es Rouse zum Abschluss des Albums noch mal ordentlich swingen und den LP-Käufer mit dem guten Gefühl zurück, eine lohnende Anschaffung getätigt zu haben. Der große Musikgenuss wurde leider dadurch getrübt, das mein Rezensionsexemplar, obwohl absolut plan aufl iegend, den Tonarm meines Drehers zu einer Art Hürdenlauf veranlasste, und das über die gesamte A- und B-Seite hinweg.

Fazit

Mit diesem Album startete Rouse seine Solo-Karriere und festigte seinen Status bei Thelonious Monk.
Charlie Rouse Quintet - Takin’ Care of Business (Jazz Workshop)


-

Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 10.02.2016, 11:56 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH