Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: The Phoenix Foundation – Buffalo (Memphis Industries)


The Phoenix Foundation – Buffalo

4251

Der Einstieg gerät etwas gewöhnungsbedürftig. „Eventually“ plätschert als fünfeinhalb Minuten lange Süßware dahin, und man weiß nicht genau, wie ernst das Ding eigentlich gemeint ist. Der folgende Titeltrack hat da schon wesentlich mehr Zug und weiß ungleich mehr zu überzeugen. Interessant, was die vier Herren aus Neuseeland da auf ihrem vierten Album zusammengebastelt haben. Viel Synthesizerarbeit, garniert mit ein paar elektrischen Gitarren der sanfteren Art, obendrauf ein meist mehrstimmiger Gesang, auch eher aus der zurückhaltenderen Ecke. Letztlich klingen alle zehn Titel ein bisschen nach besserer Welt, das ist keine anstrengende Stressmucke, die man erst mühsam für sich entdecken muss. Tatsächlich werde ich den Verdacht nicht los, dass irgendwo tief in dem ganzen Wohlklang ein bisschen Augenzwinkern versteckt ist – handfeste Beweise dafür habe ich nicht. Aber wer zwischendrin sogar mal ein bisschen nach den Beach Boys klingt, der muss doch ein bisschen den Schalk im Nacken sitzen haben. Dann wäre da noch der sehr hübsch arrangierte und eingängige Schmachtfetzen „Bitte Bitte“ – auch in Neuseeland kennt man den einen oder anderen deutschen Begriff; die Nummer hat sogar so etwas wie Tempo. Seite zwei beginnt mit „Skeleton“, einer gesanglich etwas nuancierteren Nummer.

Weiter geht’s mit etwas mehr Tempo, „Orange & Mango“ klingt genau nach dem, was der Titel suggeriert: nach Longdrink am Strand. Die Vinylausgabe von „Buffalo“ ist in lupenreines 180-Gramm-Vinyl gepresst und klingt so, wie sie es bei der Musik muss: warm, weich und rund. Mit ordentlich tiefen Tönen und einem angenehm zurückhaltenden Präsenzbereich, dabei gut differenziert. Die Scheibe selbst ist makellos, rauscht wenig und hätte lediglich ein wenig mehr Ausstattung als gar keine verdient gehabt.

Fazit

Interessantes Wohlfühl-Pop-Album aus Neuseeland
The Phoenix Foundation – Buffalo (Memphis Industries)


-

Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 14.07.2011, 13:55 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann