Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Alex Oriental Experience – Anthology (Meyer Records)


Alex Oriental Experience – Anthology

2184

Der Mann heißt Alex Wiska und es besteht die Möglichkeit, dass Sie noch nie von ihm gehört haben. Was ein eigentlich unverzeihliches Versäumnis ist. Seit nunmehr 40 Jahren ist er einer der spannendsten deutschen Rockmusiker, und anlässlich dieses Jubiläums bringt Meyer Records diese auf 300 Stück limitierte luxuriöse Box mit drei Platten und einer CD heraus. Alex Wiska begann seine Karriere bereits 1961, und auch aus dieser Zeit gibt’s Musik auf dem Album, damals war das noch Beat. In den frühen 70ern verschlug es ihn in die Türkei, und die Einflüsse, die er dort aufsaugte, prägen seine Musik mehr oder weniger intensiv bis heute. Auf seinem Weg spielte er mit Holger Czukay und Jaki Liebezeit von Can (die produzierten auch sein erstes Album), mit Manni von Bohr und Horst Stachelhaus (Birth Control) – die Liste von Größen auch internationalen Kalibers, die seinen Weg kreuzten, ist lang. 40 Jahre Musik lassen sich kaum in ein paar Sätzen abhandeln, die sechs Seiten feinsten 180-Gramm-Vinyls geben aber einen ziemlich aussagekräftigen Überblick über das Schaffen von Alex und seine 1980 gegründete Band „Oriental Experience“. Musikalisch ist das weit weniger schräg, als man vielleicht vermuten dürfte, sondern vielmehr abwechslungsreiche, viele Einflüsse reflektierende Rockmusik auf hohem Niveau mit einer unverwechselbaren Note.

Die CD enthält keine Musik, sondern rund eine Stunde Interviewpassagen mit Alex Wiska, der Anekdoten aus den 40 Jahren seiner Karriere erzählt. Die drei Platten klingen naturgemäß etwas unterschiedlich aber insgesamt erstaunlich gut, hier hat sich jemand beim Mastering viel Mühe gegeben: Wenig Klangpolitur, sowohl die Studio- als auch die Live-Aufnahmen klingen trocken, direkt und authentisch. Die Fertigungsqualität der Platten ist ebenfalls klasse, lediglich bei einer war ein zu kleines Mittelloch zu beklagen.

Fazit

Eine aufwendige und liebevolle Dokumentation über eine echte Musikgröße aus deutschen Landen
Alex Oriental Experience – Anthology (Meyer Records)


-

Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 28.07.2010, 12:35 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH