Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Canton DM 900


Surround- Magie

10046

Manchmal sprechen einfach die Argumente gegen eine ausgewachsene Heimkinoanlage im Wohnzimmer. Für den Film-Fan muss ine andere Lösung her, damit Kino-Blockbuster in den eigenen vier Wänden dennoch gut klingen. Canton will mit dem Soundbar DM 900 einen Weg aus dem Dilemma bieten.

Der hessische Lautsprecherspezialist Canton schickt uns aus seinem ungemein umfangreichen Portfolio einen echten Ton-Spezialisten zum Test. Es handelt sich um den bis dato kleinsten Soundbar von Canton, der in einem nur 60 mm hohen und gerade einmal 65 mm tiefen Gehäuse Front-, Center- und Surroundspeaker samt der kompletten Elektronik unterbringt. Etwas Platz schafft er sich durch seine Breite von 890 mm, was ihn wie geschaffen macht für die Wandmontage unterhalb von Flat-TVs ab 40 Zoll Diagonale. Ein externer Subwoofer, der ebenfalls sehr kompakt ausfällt, sorgt per Funkverbindung zum Soundbar für dynamischen Kino-Sound mit Druck und Tiefgang. 

Technik


In dem schlanken Soundbar aus hochdichter Faserplatte (HDF) sitzen dicht gedrängt sechs Treiber, die Stromversorgung samt Audio- Prozessoren und Class-D-Verstärker sowie eine Wireless-Einheit. Den störungsfreien Kontakt zum Subwoofer ermöglicht die 5,8-GHz-Funkstrecke mit Antennen-Diversity, die es erlaubt, Audio-Signale unkomprimiert zu übertragen. Sollte der eigene Haushalt dennoch Störungen produzieren, kann der Subwoofer klassisch über den Sub-out-Vorverstärkerausgang per Kabel angebunden werden. Vier Verstärkerzweige mit je 50 Watt Musikleistung befeuern vier 50-mm-Tiefmitteltöner und zwei 19-mm-Hochtöner. Der Wireless- Subwoofer verfügt über ein eigenes Kraftwerk mit einer Maximalleistung von 200 Watt, was den geschlossenen Downfire-Subwoofer mit 220-mm-Chassis zu enormen Lautstärken befähigt. Drei Eingänge bietet das DM 900 auf der Rückseite des Soundbar an: Zweimal digital in optischer und koaxialer Bauweise sowie einmal analog in Form von Stereo- Cinchbuchsen. Der Sub-out-Ausgang ist ab Werk deaktiviert und kann bei Bedarf über die Fernbedienung freigeschaltet werden. Zudem können Bluetooth- fähige Zuspielgeräte mit dem Soundbar verbunden werden. Das Aktivmodul des Subwoofers bietet einen Subwoofer-Eingang und den entsprechenden Wahlschalter für Wirelessmodus oder kabelgebundenen Betrieb. 

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Canton DM 900

Mittelklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 22.10.2014, 14:57 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages