Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Samsung HW-E551


Immer passend

6469

Samsung bietet mit dem HW-E551 ein flexibel einsetzbares Soundbar-System an. Wie das funktioniert und klingt, zeigen wir Ihnen im nachfolgenden Test.

Die Verkäufe an Soundbar-Systemen boomen zurzeit. Kein Wunder, denn die meisten sind mit dem Klang ihres Fernsehers unzufrieden. Die Stimme des Tagesschau-Sprechers klingt wie aus dem Telefon und bei eigentlich normalen Lautstärkepegeln hissen die winzigen Lautsprecher die weiße Flagge. Abhilfe kann da ein Soundbar- System schaffen, das einfach an den Fernseher oder zwischen die zuspielenden Komponenten geschaltet wird.

Technik


Das HW-E551 verfügt über zwei HDMI-, einen Digital- und einen Analog-Eingang auf der Rückseite des Subwoofers. So lassen sich sowohl ältere TVs ohne Audio-Return-Channel-Funktion über HDMI als auch Settop-Box und Blu-ray-Player anschließen. Der schicke und schlanke Soundbar selbst ist obendrein teilbar, so dass er als Speaker-Bar unter dem Fernseher oder als Stereo-Set neben dem TV aufgestellt werden kann. Entsprechende Lautsprecherfüße und Wandhalterungen gehören natürlich zum Lieferumfang. Er bekommt seine Signale zudem drahtlos vom Subwoofer zugeführt. Im Inneren kommen zwei Zwei-Wege-Systeme mit jeweils drei Chassis (2 x Tiefmittelton/ 1 x Hochton) des insgesamt rund 109 Zentimeter breiten Soundbars zum Einsatz. Der kompakte Bassreflex-Sub mit rückwärtig abstrahlendem 150-Millimeter- Treiber ist das Herzstück des Systems und beinhaltet sämtliche Anschlüsse und Dekoder. Neben den AV-Anschlüssen verfügt er über einen USB-Anschluss zur Wiedergabe von MP3-, AAC- und WMA-Audiofiles. Darüber hinaus kann er sogar per Bluetooth die Musik von einem Smartphone oder Tablet zugespielt bekommen. Zur Aufbereitung von Filmton und Musik stehen sechs verschiedene DSP-Effekte zur Auswahl. Die Einstellung „Off“ gibt die Tonsignale im Originalformat wieder. Die drahtlose Verbindung zwischen Soundbar und Subwoofer wird per Knopfdruck am Sub und auf der Fernbedienung hergestellt. Das System ist selbstverständlich „out of the box“ bereits aufeinander abgestimmt. Per CEC-Verständigung über HDMI (bei Samsung heißt dies Anynet+) wird das Soundbar-System bei Bedarf auch automatisch mit dem TV ein- und ausgeschaltet. Die ausgewählte Quelle oder Funktion wird in einem kleinen, hinter dem Frontgitter verborgenen Display eines der Soundbar-Teile angezeigt.

Klang


Der Klang des Soundbars ist für die Filmtonwiedergabe optimiert. Die kleinen Chassis darin lassen Filmdialoge sehr gut verstehen, sind im Hochtonbereich recht unaufdringlich und können im Betriebsmodus „Cinema“ und „Off“ (Filmton- Originalformat) auch für raumfüllenden Surroundsound sorgen. Der Subwoofer lässt sich je nach Raumgröße und Geschmack in seinem Pegel anpassen und überzeugt durch satten und tief reichenden Grundton, mit einer Leistung, die für Räume bis ca. 16 qm ausreichend ist. Auch der Tagesschau-Sprecher bekommt mit dem Samsung-Set wieder mehr stimmliche Fülle als über die TV-Lautsprecher. Die Musikwiedergabe könnte etwas besser sein; hierbei haben die Hochtöner doch etwas zu wenig Anteil an der Gesamtperformance.

Fazit

Das Soundbar-System HW-E551 überzeugt durch gute Filmtonwiedergabe, flexible Einsatzmöglichkeit und vielfältige Anschlussmöglichkeiten. Zudem präsentiert es sich in einem modernen und ansprechenden Design.

Preis: um 500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Samsung HW-E551

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Ton 50% :
Surround 40%

Stereo 10%

Praxis 50% :
Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Samsung, Schwalbach 
Telefon 01805-57267864 
Internet www.samsung.de 
Ausstattung
Funktionsprinzip Virtual Surround 
Einmessfunktion k.A. 
Frontsystem (B x T x H in mm) 1088/55/55 
Gewicht (in Kg) 1.7 
Farbe silberfarben 
Lautsprecher 2.1 
Chassis Front Anzahl/Durchmesser in mm 2 x 2-Wege mit jew. 3 Chassis)/k.A. 
Abmessungen Subwoofer/Gewicht 290/290/370/7.3 
Subwoofer Chassis-Durchmesser in mm / Bauart 150/Rearfire-Bassreflex 
Verstärkerleistung (W) Front/Sub 2 x 80/150 
Dekodierung:
Dolby Digital/ PL II/ DTS Ja / Ja / Ja 
Dolby True HD/ DD+/ DTS-Master-Audio/ mehrkan. LPCM Ja / Ja / Ja / Ja 
Surround-Programme
Radiotuner Nein 
Eingänge Audio 1 x analog, 1 x optisch 
Eingänge Video 2 x HDMI 
Ausgänge Video 1 x HDMI mit ARC 
Bildschirmmenü Nein 
Besonderheiten als Soundbar oder Stereo-Lautsprecher nutzbar, 3D-fähig, USB, Bluetooth 
Preis/Leistung sehr gut 
+ + flexibel aufstellbar 
+ + drahtlose Verbindung zum Soundbar 
+/-
Klasse: Mittelklasse 
Testurteil sehr gut 
Autor Heinz Köhler
Kontakt E-Mail
Datum 06.09.2012, 09:08 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages