Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Streaming Client

Einzeltest: Audiodata Audiovolver II + Streaming Modul


Taktgefühl

2745

Vor etwas mehr als einem Jahr hatte ich es mit einem Produkt zu tun, das vielversprechende Raumkorrekturen und Verbesserungen des Zeitverhaltens versprach, dieses Versprechen einhielt und mir nachhaltig im Kopf hängen blieb. Im Prinzip stehe ich jetzt wieder vor dem gleichen Produkt. Wenn da nicht ein paar Dinge wären, die sich geändert haben...

Peripherie:


– D/A-Wandler:

Weiss Engineering DAC202
Northwest Design Essenso
Restek MDAC+

– Endstufen:

SymAsym

– Vorstufe:

MalValve preamp 3

– Lautsprecher:

Klang+Ton „Twister“

– Server:

RipNAS Z500
Notebook Toshiba, Windows XP Home, Asset-UPnP
Notebook Toshiba, Windows XP Home, Foobar2000 mit UpnP-Plugin

Vor gut einem Jahr hatte ich das erste Mal das Vergnügen, den „Zauberkasten“ in Aktion erleben zu dürfen. Das fand damals, genau wie heute, in unserem Hörraum statt. Es ist halt nur nicht damit getan, dass sich der Herr Redakteur ein Testgerät bestellt, es auspackt, im Labor durchmisst und dann damit hört. Mit dem Audiovolver II ist eine Serviceleistung fest verbunden, die ich kostenlos bekommen habe, die für Endkunden jedoch kostenpflichtig ist, beim Kauf des Gerätes aber wieder verrechnet wird. Es muss bei Ihnen zu Hause geschehen, denn eine digitale Raumkorrektur funktioniert nunmal nur in Ihrem Raum an Ihrer Anlage. Überlegen Sie sich also vorher, ob Ihre Frau Sie nicht dazu zwingt, ihre Anlage umzustellen, denn dann ist ein erneuter Einmessvorgang vonnöten. Das Prozedere sieht wie folgt aus: Herr Schippers, Chef von Audiodata aus Aachen, kommt persönlich bei Ihnen zu Hause vorbei, begutachtet Ihren Raum und Ihre Musikanlage und führt akustische Messungen durch. Seine Erfahrung hilft dabei, das optimale Setup für Sie auszutüfteln, denn obgleich der Computer viel Rechenarbeit übernimmt und das eigentliche Konfigurieren des Prozessors gar nicht mal so kompliziert ist, bedarf es enormen Wissens über Raumakustik, Elektronik und Verhalten des Lautsprechers an sich, um beim Einstellen nicht grobe, zunächst gar nicht ersichtliche Fehler zu machen.

Preis: um 4950 Euro

Audiodata Audiovolver II + Streaming Modul


-

 
Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 16.11.2010, 13:55 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages