Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Tablets

Einzeltest: Asus Vivo Tab Smart LTE


Das smarte Windows-Tablet

8149

Was Microsoft mit dem Surface nicht so recht gelingen wollte, nämlich dem iPad einen ernst zu nehmenden Gegner zu stellen, ist weniger der Technik geschuldet, als dem wirklich smarten Design, das die Apple-Produkte so einzigartig macht. Asus ist mit dem Vivo Tab Smart in genau diese Bresche gesprungen. 

Ein Tablet, so smart wie das iPad und mit Windows-Betriebssystem – viele haben sich genau das von Microsofts Surface erhofft und bekamen ein hochwertiges, seriöses, aber eben auch stinklangweiliges Tablet serviert. Asus-Tablets hatten bislang schon immer einen leichten Design- und Qualitäts-Vorsprung vor dem Wettbewerb. Das aktuelle Vivo Tab Smart ist tatsächlich die Krönung der Bemühungen, dem Windows-Nutzer ein wirklich smartes Tablet in die Hand zu geben. 

Hochleistung schön verpackt


Das Gehäuse ist mit 10 Millimetern kaum das schlankste am Markt, wirkt aber durch die geschickte Form der Kanten sehr viel schlanker, als es ist. Das hochwertige Glas des Displays ist perfekt eingepasst, außerdem ist die Oberfläche extrem hart und so glatt, dass sie zum Touchen förmlich einlädt. Dank der Ausstattung mit dem leistungsfähigen Intel Prozessor, konnte Windows8 als Vollversion installiert werden. Das erhält die Kompatibilität mit vielen Anwendungen. Windows RT lässt sich ausschließlich über den Windows App Store mit Anwendersoftware bestücken, und der befindet sich ja erst im Aufbau, was heißt, dass sich die Auswahl bislang noch in engen Grenzen hält. Windows 8 dagegen ist nach wie vor für die meisten Anwendungen offen. Der Intel-Prozessor aus der Atom- Baureihe ist normalerweise selten in Tablets wie dem Asus anzutreffen, man wollte aber offenbar auf Nummer sicher gehen, und die Leistungen des des Vivio Tab geben den Konstrukteuren recht. Mit 2 GB RAM zur Seite gestellt, macht der Doppelkern-Atom-Prozessor richtig Spaß, das Display ist aufgrund seiner Oberfläche bestens für Touch-Bedienung geeignet. Mittlerweile macht es sogar kaum Schwierigkeiten, die winzigen Schaltflächen auf dem klassischen Desktop, der immer noch abrufbar ist, treffsicher zu aktivieren. Die Akkuleistung geht mit fast 9 Stunden Video-Wiedergabe in Ordnung. 

Anschlussfreudig


Die Schnittstellen, die das Asus-Tablet bietet, sind vielfältig, ob nun mit oder ohne Draht. Außer dem üblichen WLAN und Bluetooth steht noch die schnelle Mobilleitung nach LTE-Standard zur Datenübertragung und zum Surfen zur Verfügung. Außerdem hat Asus dem Tablet einen NFC-Chip für aktuelle und künftige Anwendungen, wie den berührungslosen Zahlungsverkehr mit dem Tablet, oder einfach die schnelle, unkomplizierte Anbindung an Peripherie- Geräte spendiert. Mit Draht funktionieren am Asus solche Klassiker wie USB, Headset und last but not least die HDMI-Schnittstelle reibungslos. Einziger kleiner Wermutstropfen ist, dass Windowsbasierte Tablets nach wie vor selten in der Lage sind, mehr als nur einen Bruchteil verfügbarer Multimedia-Daten wiederzugeben. Dies ist allerdings leider dem Betriebssystem geschuldet. 

Fazit

Rein von den technischen Daten hat das Vivo Tab Smart im Vergleich mit dem iPad leicht die Nase vorn, allerdings fühlt sich ein Unibody aus Alu tatsächlich wertiger als ein noch so hochwertiges Gehäuse aus Kunststoff. Die zweite Kritik trifft eher den Software-Giganten Microsoft; weder der App Store noch Windows 8 selbst befinden sich annähernd auf der Zielgeraden, da bleibt noch jede Menge Arbeit am Content sowie am Betriebssystem.

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Asus Vivo Tab Smart LTE

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Qualität: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: 600 
Vertrieb: Asus, Ratingen 
Telefon: 0180 5010920 
Internet: www.asus.de 
Ausstattung:
Abmessungen (B x H x T in mm): 171/10/262 
Gewicht (in g): 576 
Prozessor: Intel Atom Z27760 Dual-Core bei 1,8 Ghz 
RAM: 2 GB 
Betriebssystem: Windows 8 32 Bit 
Sensoren G-Sensor, Licht Sensor, Gyroscope, E-Kompass, Hall-Sensor 
Speicher: 36 Gb 
Display: 10,1"-Touchscreen (25,65 cm), 1366 x 768 Pixel 
Bedienung: Multitouch-Display 
Versorgung: integrierter Akku Li-Polymer 3260 mAh 
Stamina: 9 Std, HD-Video 
Kamera: 2,1 MP/ 8 MP 
Anschlüsse: 1 x HDMI, 1 x USB, 1 x Headset 
Kommunikation:
Wiedergabevormate:
Audio: MP3, AAC, WMA, M4A 
Video: MPEG4, WMF 
Foto: BMP, GIF, JPEG, TIFF 
Kurz und Knapp:
+ hervorragendes Display 
+ sehr gute Verarbeitung 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 17.07.2013, 09:42 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH