Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Tablets

Einzeltest: Xoro HMT360Q


Kleiner Androide

12163

Vor dem Schlafengehen noch mal seinen Facebook- Account checken, eine Folge der Lieblingsserie online  schauen oder nur einfach so im Internet surfen? Mit dem  Xoro HMT360Q können Sie all dies ganz praktisch und  bequem machen. Wir haben es ausprobiert.

Optisch erinnert der Xoro HMT360Q auf den ersten Blick ein wenig an einen Radiowecker oder digitalen Bilderrahmen. Doch weit gefehlt. Im Inneren des schicken, kleinen Gerätes ist ein vollwertiger Mediaplayer zu finden, der mit 2 Lautsprechern ausgestattet ist. Schauen wir uns ihn näher an. 

Ausstattung


Das gerade einmal 19 cm breite und 14 cm hohe Gerät findet überall seinen Platz. Im Inneren sorgt das Android-Betriebssystem für umfangreiche Einsatzmöglichkeiten. Zusätzlich lassen sich über den auf der Rückseite platzierten Micro- USB-Anschluss und den SD-Kartenschacht auch eigene Foto-, Musik- und Videodateien abspielen. Durch das integrierte WLAN-Modul wird der Xoro sehr unkompliziert an den Router angebunden. Wer das Tablet mit auf Reisen nehmen möchte, kann es dank integriertem Akku auch ohne Netzanschluss nutzen. Neben dem Abspielen von gespeicherten Inhalten von SD-Karte oder USB-Speichern kann man seine Inhalte vom Smartphone auch unterwegs mit dem Xoro-Tablet abrufen. Besitzt man eine ausreichende Datenflatrate, kann man via Hotspot sogar mobil ins Netz gehen.

In der Praxis


Nach kurzem Drücken der Standby-Taste überhalb des 7 Zoll (17,8cm) großen Displays  mit einer Auflösung von 1024 x 600 wird man  während des Startvorgangs des  Android-Betriebssystems von einem  Xoro-Logo begrüßt.  Anschließend  ist die Benutzeroberfläche zu sehen, welche bereits einige beliebte  Apps zum direkten Anwählen vorgefertigt hat. Um die Internetanwendungen nutzen zu können,  muss man sich freilich erst  mit dem Internetrouter oder  mobilen HotSpot via  WLAN  verbinden. Um den Funktionsumfang durch weitere Applikationen zu erweitern, lassen sich Apps durch direktes Einspielen von APK-Dateien auf den Xoro-Mediaplayer  aufspielen. Noch einfacher geht dies, wenn  man sich einen Google-Mailaccount zulegt und  die Apps über den Play Store auswählt. Der Xoro HMT360Q hat es richtig auf dem  Kasten. Die beiden Lautsprecher mit je bis zu 3  Watt sorgen für angenehmen, ausgewogenen  Klang beim Anschauen von Videos oder dem  Anhören von Internetradiostreams.  Wer dies  lieber in Ruhe machen möchte, kann einfach  seinen Kopfhörer an den HMT360Q anschließen. Da der Xoro auch mit einer Frontkamera  und Mikrofon ausgestattet ist, eignet er sich  auch optimal, wenn man zu später Stunde noch ein wenig mit dem Liebsten skypen  möchte.

Dank 1,5-GHz-Quad-Core-Prozessor  und 8 GB internem Flashspeicher streamt der  Xoro alle Inhalte (bis 720p) ruckelfrei.

Fazit

Der kleine schicke Xoro HMT360Q spielt nicht  nur Ihre eigenen Foto-,  Video- und Musikdateien ab, sondern bietet dank  WLAN auch  den Zugang zum Internet.

Preis: um 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Xoro HMT360Q

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Qualität 50%

Bedienung 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preise um 100 Euro 
Vertrieb MAS Elektronik, Buxtehude 
Telefon 04161 800240 
Internet www.xoro.de 
Ausstattung
- 1 Mini-USB, 1 Kopfhörerausgang, 1 SD-Kartenschacht, WLAN, eingebauter Akku, Zugang zum Google Play Store 
Messwerte
Stromverbrauch (Betrieb / Standby in Watt) 10/0 
Abmessungen (B x H x T in mm) 188/139/79 
+ Zugang zum Play Store 
+ kompakte Abmessungen 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 16.05.2016, 14:58 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages