Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Car-HiFi-Lautsprecher 16cm

Vergleichstest: 16er-Kompos ab 140 Euro im Test


Klassentreffen

1884

Kompos um 170 Euro sind klar ein Fall für Fortgeschrittene. Gibt es heutzutage bereits für 100 Euro brauchbare Systeme, so haben wir hier schon richtig noble Sets vor uns.

Die Klasse von 150 bis 200 Euro ist eine sehr interessante. Während manche Edelmarken hier ihre günstgsten Einsteigermodelle platzieren, bedeuten knapp 200 Euro für Hersteller, die auf den breiten Markt schauen, bereits das Topmodell. Das kann ja lustig werden, wenn die gegeneinander antreten. Meist jedoch finden wir bei den „üblichen Verdächtigen“, nämlich unseren Car-HiFi-Spezialisten, eine mittlere Serie und das ist gut. Denn es gibt die Möglichkeit, von den teureren das Know-how und die Schlüsseltechnologien zu übernehmen, ohne dem Sparzwang der billigeren Serien zu unterliegen. Daher finden wir bei unseren Kandidaten durchweg recht aufwendige Details und bereits sehr hochwertige Materialien wie Glasfaser- oder Kevlarmembranen. Die Sets haben in der Regel auch kräftigere Antriebe und damit mehr Output als günstigere Systeme. Alles in allem gute Voraussetzungen, um einen richtig guten Spielpartner für die nächste Anlage zu finden.

Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 04.06.2010, 14:52 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land