Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: E-Book Reader

Vergleichstest: 8 E-Book-Reader


Bestseller

4910

Es ist so weit! Marktführer Amazon hat den deutschen E-Book-Markt entdeckt, mehr und mehr aktuelle Titel sind direkt in zwei Versionen verfügbar, als herkömmliches Buch und als E-Book. Zeit, sich intensiver mit den entsprechenden Lesegeräten zu befassen, die sich zumindest in den USA größerer Beliebtheit erfreuen als ein bestimmter Tablet-PC.

Acht Lesegeräte konnten wir für diese Ausgabe zum Test verpflichten; die meisten arbeiten mit E-Ink- Bildschirmen. Die sind nach wie vor das Mittel der Wahl, wenn es ums Lesen von Büchern geht. Bunte Magazine, wie zum Beispiel das, welches Sie gerade in der Hand halten, kann man damit zwar auch lesen, allerdings werden die Bilder dann nur in Graustufen dargestellt. Wer also eher selten zum Buch, dafür aber häufiger zum Magazin greift, außerdem gern mal das eine oder andere Filmchen anschauen möchte, ist mit den drei Readern mit TFT-Bildschirm bestens ausgerüstet. Die können nämlich auch bunt, und zwar außer bei Magazinen auch bei Fotos und kleinen Filmchen. Damit beide zu ihrem Recht kommen, haben wir unser Testfeld entsprechend zusammengestellt, um die Stärken beider Systeme herauszufinden. Lesen Sie mit!

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 31.10.2011, 13:16 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann