Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: E-Book Reader

Vergleichstest: Lesevergnügen


Amazon Kindle 4 Wi-Fi

5789

Zu sehen sind sie immer häufiger, insbesondere auf Reisen per Bahn und sogar im Urlaub erfreuen sich E-Reader einer steigenden Beliebtheit. Selbst auf der letzten IFA in Berlin waren mehr Lesegeräte für elektronische Bücher zu bewundern als auf allen Messen zuvor.

AAuf der Funkausstellung nutzten wir die Gelegenheit, einen ersten Blick auf die Neulinge von Sony, Pocketbook und Kobo zu werfen. Pünktlich zu dieser Ausgabe traf dann zusätzlich der neue Reader von Amazon ein sowie die ebenfalls nur online verfügbaren Geräte von Onyx und Icarus. Diesmal haben wir zwei Reader mit großem 9-Zoll-Display im Test, zwei andere Geräte müssen ohne Touchscreen auskommen und ein Gerät haben wir dabei, das mit überragender Displaytechnik zeigt, wie komfortabel der Touchscren eines E-Readers funktionieren kann. Von den Märkten – zumindest denen in den USA – ist zu vernehmen, dass der Verkauf von Readern stetig ansteigt und sie damit keinesfalls von den Tablets mit Farbdisplay verdrängt werden. Diesseits des Atlantik ist es unterdessen auch kein Geheimnis, dass gerade eingefl eischte Leseratten das E-Ink-Display eben wegen seiner papierähnlichen Eigenschaften hoch schätzen, dafür dass das Lesen damit deutlich weniger ermüdet als mit dem schönsten, bunten LCD-Tablet. Schauen wir also, was die jüngste Generation der E-Reader zu bieten hat.

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 23.04.2012, 11:06 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH