Händlersuche

Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihr PLZ-Gebiet oder wählen Sie ein Land:

Österreich
Schweiz

Newsletter

Abonniere den Newsletter und erhalte Informationen über neue Magazine, exklusive Spezial- angebote, Gewinnspiele, neue Features sowie limitierte Angebote unserer Partner.

Newsletter abbestellen

> > > Denon DRA-210

Kategorie: Vollverstärker

Usertest: Denon DRA-210

Alt aber genial...

Denon DRA-210
  • utimg1_350_1254224752.jpg
  • utimg2_350_1254224752.jpg

 

Anschluss/Inbetriebnahme Wie bei allen Stereo-Sachen geht das auch gut von der Hand. Die beiden Lautsprecherstrippen dran, Antenne rein und Netzstecker einstecken. Das kriegt jeder hin, selbst Stan Laurel und Oliver Hardy oder mein "Freund" Klaus. Aber der kann ja eh alles! Ausstattung/Bedienung Auch die Ausstattung ist für heutige Verhältnisse recht übersichtlich. KEIN RDS, KEIN EON usw. Dafür 30 Programmspeicherplätze, 2 x 80 Watt Leistung (und die reichen. Fragt mal meinen Nachbarn) und ein LOUDNESS-Regler. Die Betonung liegt auf Regler (also nicht Schalter). So kann ich die Loudness für jedes Lied individuell einstellen. Jetzt ist das Teil schon 16 Jahre alt und funktioniert noch immer wie mein bestes Stück. Hier nochmal die Ausstattung: - Anschlussmöglichkeiten: PHONO , CD ,Tape, AUX, VDP1, VDP2, VRT - massive Bauweise - FM / AM Stereo Tuner - 30 Radiostationsspeicher - variabele Loudness Funktion - Bass & Balance & Höhen Regler - Display - 4 x Lautsprecherschraubanschlüsse - 2 Lautsprecherpaare anschließbar / 2 x A + 2 x B - Kopfhörerausgang - Precessor In/Out . zum einschleifen eines Equalizers oder eines externen Soundprocessors usw..... Klang/Bild Trotz seines "biblischen Alters" spielt der DRA-210 noch ganz oben mit, wenn man ihn mit anderen Stereo-Receivern seiner Preisklasse vergleicht. Hab sogar meinen Fernseher dran hängen und genieße den Fernsehton nun in vollen Zügen.

Das Teil ist einfach geil, macht richtig Spaß und verleitet einen auch des öfteren dazu mal lauter aufzudrehen, was mir auch schon mal die grünen Männchen zu Besuch brachte. Aber egal, meine Nachbarn werden schon bald ausziehen ;-) Fazit Ein geniales Gerät das ich jedem Musikfan nur empfehlen kann. Wer also mal bei ebay oder so über dieses Gerät stolpert, der kann hier ruhig zugreifen, wenn der Preis stimmt. Übrigens sieht das Ding auch noch Klasse aus. Werde demnächst hier auch noch den passenden CD-Spieler und das Kassette-Deck vorstellen!

Der Bruder vom Vatta vom Kaiser von China

Fotostrecke schliessen
Denon DRA-210 - Fotostrecke
hifitest.de Bildergalerie

DRA-210 Denon - Testergebnis


4.0 von 5 Sternen

Preis (UVP)

nicht angegeben
Bezugsquellen für DENON

Diese Tests könnten Sie ebenfalls interessieren

Datum Im Test Kategorie Bewertung Tester
20.10.2014
15:01
vollverstaerker_perreaux_loquence_150i_bild_1413285723.jpg Perreaux éloquence 150i
Vollverstärker Keine Bewertung
Philipp Schneckenburger
17.09.2014
16:38
1-nopic.jpg Taga HTA-700B
Vollverstärker 4.5 von 5 Sternen
Thomas Johannsen
16.08.2014
12:39
1-nopic.jpg Advance Acoustic X-I90
Vollverstärker 4.0 von 5 Sternen
Jochen Schmitt
01.08.2014
15:53
vollverstaerker_accuphase_e_600_bild_1406031609.jpg Accuphase E-600
Vollverstärker Keine Bewertung
Holger Barske
02.07.2014
15:18
1-nopic.jpg Taga HTA-700B
Vollverstärker 4.5 von 5 Sternen
Christian Rechenbach