Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Vollverstärker, CD-Player

Systemtest: Telefunken, Telefunken SV-211, Telefunken CD-211


Rückkehr einer Legende

2635

Die meisten unter Ihnen werden die Marke Telefunken sicher noch gut kennen und positive Erinnerungen daran haben. Nach einer langen „Funkstille“ ist die Traditionsmarke wieder mit klassischen HiFi-Produkten am Start. Als weltweit erstes Magazin hat HIFI TEST TV VIDEO die neue HiFi-Serie zum Test bekommen. Ob Telefunken an alte Tugenden anknüpfen kann?

Als eine der ersten deutschen Marken startete Telefunken bereits 1903 mit der Entwicklung und Herstellung von Unterhaltungselektronik. Viele Patente und Vorreiter- Produkte prägten in fast 100 Jahren Firmenhistorie den guten Ruf der Traditionsmarke Telefunken. Erstklassige Qualität, Innovation und Langlebigkeit waren es, die der Marke mit dem einprägsamen Firmenlogo bei Fernsehern und HiFi-Geräten bis in die 90er-Jahre einen Platz unter den erfolgreichsten Marken bescherten. Dann wurde es leider etwas ruhiger um Telefunken, bis 2007 die neue Telefunken Holding gegründet wurde, um der Marke wieder frischen Wind zu verpassen.

Die 211er HiFi-Serie


Während moderne Flachbildschirme bereits seit einigen Jahren unter dem Namen Telefunken vertrieben werden (Test in Ausgabe 4/09), knüpft Telefunken nun auch an seine Tradition klassischer HiFi-Komponenten an und präsentiert mit der 211-Serie einen neuen Vollstärker, CD-Player und Tuner. Entwickelt und konzipiert wurden die silbergrauen Komponenten in Deutschland, vertrieben werden sie von der saarländischen Intron GmbH. Vollverstärker SV-211, CD-Player CD-211 und RDS/DAB-Tuner SR-211DAB fallen angenehm durch schlichtes, elegantes Design der auf. Auf den Gerätedeckeln prangt ein eingeprägtes Telefunken-Logo, die Vorderseiten der Komponenten glänzen durch minimalistische Bedienelemente – so sieht eine klassische HiFi- Anlage aus. Der Gehäuseaufbau der Komponenten ist angesichts ihrer Preisklasse (jeweils 249 Euro) beachtlich massiv, bestehen doch alle Gehäuse aus Metall, klappern nicht und alle Knöpfe, Regler und Anschlussklemmen machen einen soliden Eindruck. Beim Öffnen des Deckels vom Vollverstärker SV- 211 fallen ein Ringkerntrafo, eine sauber bestückte Platine mit diskret aufgebauter Endstufen-Elektronik und ausreichend dimensionierte Kühlkörper positiv auf. Der mit rund 2 x 53 Watt recht kräftige Verstärker wurde nach altbewährter Manier sorgfältig aufgebaut. Die Ausstattung des SV-211 ist praxisgerecht: vier analoge Cinch-Eingänge und sogar ein zusätzlicher Phono-MM-Anschluss stehen auf der Rückseite parat. Eine Klangregelung (per Menü), Mini-Kopfhörer- Anschluss und eine System-Fernbedienung vervollständigen die Ausstattungsliste des SV-211. Mit dem CD-Player CD-211 und dem RDS-Tuner SR-211DAB bietet Telefunken die optisch und technisch passenden Zuspieler an. Alle heutzutage üblichen Funktionen findet man am CD-Player: MP3- und CD-R/CD-RW-Wiedergabe sowie optischer und elektrischer Digital-Ausgang sind klassenüblich. Der Tuner SR-211DAB glänzt neben seinen RDS-Funktionen sogar mit einem zusätzlichen DAB-Tuner für den Empfang digitaler Rundfunksender.

Preis: um 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Telefunken SV-211

Mittelklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Preis: um 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Telefunken CD-211

Mittelklasse

4.5 von 5 Sternen

10/2010 - Michael Voigt

Michael Voigt
Autor Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 14.10.2010, 11:49 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann