Anzeige

Händlersuche

Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihr PLZ-Gebiet oder wählen Sie ein Land:

Österreich
Schweiz

Newsletter

Abonniere den Newsletter und erhalte Informationen über neue Magazine, exklusive Spezial- angebote, Gewinnspiele, neue Features sowie limitierte Angebote unserer Partner.

Newsletter abbestellen

Anzeige
Anzeige
> > > Symphonic Line RG 2 MK 4 Reference Edition HD - Seite 1

Kategorie: Vor-Endstufenkombis Hifi

Systemtest: Symphonic Line RG 2 MK 4 Reference Edition HD / Symphonic Line RG 7 MK 4 Reference

Was lange währt

Symphonic Line RG 2 MK 4 Reference Edition HD / Symphonic Line RG 7 MK 4 Reference
  • _bild_1357307028.jpg
  • _bild_1357307285.jpg
  • _bild_1357307327.jpg
  • _bild_1357307361.jpg
  • _bild_1357307408.jpg
  • _bild_1357307450.jpg
  • _bild_1357307535.jpg
  • _bild_1357307563.jpg
  • _bild_1357307611.jpg
  • _bild_1357307654.jpg
  • _bild_1357307700.jpg
  • _bild_1357307750.jpg
  • vor_endstufenkombis_hifi_symphonic_line_rg_2_mk_4_reference_edition_hd_bild_1357306574.jpg
  • vor_endstufenkombis_hifi_symphonic_line_rg_7_mk_4_reference_bild_1357306733.jpg

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Und so hat es etliche Jahre gedauert, bis wir endlich mal eine Verstärkerkombination ins Haus bekommen haben, die wir mit dem Fahrrad hätten abholen können

Mitspieler

Plattenspieler:

• Transrotor Fat Bob / Reed 3p / Lyra Atlas
• Clearaudio Master Innovation / TT2 / Goldfinger

Phonovorstufen:

• Audio Research Reference Phono 2 SE
• MalValve preamp three phono

Lautsprecher:

• Audio Physic Avantera
• Klang + Ton Nada

Zubehör:

• Netzsynthesizer PS Audio P10
• NF-Kabel von van den Hul und Transparent
• Phonokabel van den Hul
• Lautsprecherkabel von Transparent
• Plattenwaschmaschine von Clearaudiochmaschine von Clearaudio

Gegenspieler

Vorstufen:

• MalValve preamp four line
• Lindemann 830S

Endverstärker:

• Lindemann 858

Na gut – zumindest dann, wenn’s ein Fahrrad mit Anhänger wäre. Und es um die körperliche Fitness ein bisschen besser bestellt wäre. Dann wäre der manuell angetriebene Ausflug in die Duisburger Scharnhorststraße kein Problem. Dort nämlich baut Rolf Gemein seit über 30 Jahren seine HiFi-Komponenten der etwas anderen Art. Dabei geht’s nämlich nicht darum, dem technisch letzten Schrei hinterherzuhecheln, sondern darum, sein Ding zu machen. Darum, gewonnene Erfahrungen zu verwerten und nicht wieder mit neuer Technologie bei Null zu beginnen. Aus diesem Grunde ist in die Frontplatten unserer beiden Probanden das Kürzel „MK 4“ graviert. Kleiner Aspekt am Rande: Es ist natürlich wirklich graviert und nicht etwa mit neumodischem CNC-Schnickschnack gefräst. Jedenfalls ist das ein Indiz dafür, dass Rolf Gemeins Kreationen das Ergebnis einer langen Evolution sind und keine Schnellschüsse. Konkret zu tun haben wir es mit – und ich schreibe die Typenbezeichnungen nur dieses eine Mal komplett – dem Vorverstärker „RG2 MK 4 Reference Edition HD“ für 8.000 Euro und der Endstufe „RG 7 MK 4 Reference“ für 9.800 Euro zu tun. Kein Pappenstiel, aber im Sortiment des Herstellers auch schon ziemlich weit oben angesiedelt. Die Vorstufe wartet mit dem klassischen Symphonic-Line-Gesicht auf: dicke Aluminiumfront, vier Drehknöpfe.

Fotostrecke schliessen
Symphonic Line RG 2 MK 4 Reference Edition HD / Symphonic Line RG 7 MK 4 Reference - Fotostrecke
hifitest.de Bildergalerie
Für die Lautstärkeeinstellung ist ein Alps-Poti mit Motor zuständig – der Pegel lässt sich also fernbedient einstellen Die Phonosektion der Vorstufe ist diskret aufgebaut und macht eine gute Figur Die Siebung der Reference Edition der Vorstufe würde mancher Endstufe gut zu Gesicht stehenDer Vorverstärker besteht aus einer kompakten Signalverarbeitungsplatine und ganz viel Stromversorgung Die aufgeräumte Rückwand des RG2 hat alles, was man so braucht. Inklusve Tape-Schleife und Phonoeingang Die Endstufe besteht im Wesentlichen aus Stromversorgung. Alle relevanten Komponenten sind für jeden Kanal getrennt vorhanden Auch auf der Rückseite der Endstufe ist einer der auffälligen Aufkleber mit „Zusatznutzen“ angebracht Pro Kanal puffern zwei riesige Elkos die Betriebsspannungen Zweimal drei Leistungstransistoren pro Kanal sorgen für lockere 200 Watt an vier Ohm Die Gleichrichterdioden stecken in Transistorgehäusen und verstecken sich unter einem Kühlprofil auf der Siebplatine Messtechnik-Kommentar: Das Verzerrungsdiagramm der Endstufe zeigt einen mustergültigen Verlauf des Klirrfaktors über der Ausgangsleistung: Die Verzerrungen steigen stetig bis zur Aussteuerungsgrenze bei rund 125 Watt an 8 Ohm. Auch wenn Rolf Gemein nicht unbedingt ein Verfechter extrem breitbandiger Schaltungen ist – diese Verstärker sind ziemlich schnell. Vor- und Endstufe übertragen bis deutlich über 200 Kilohertz. Beim Phonoteil fällt ein Kanalunterschied von einem halben Dezibel auf – das ist noch im Rahmen. Beide Geräte sind erfreulich störarm. Die Vorstufe liefert einen Fremdspannungsabstand von 103,7 Dezibel(A) bei 0,775 Volt am Ausgang, die Endstufe 102,1 Dezibel(A) (8 Ohm, 5 Watt). Die Kanaltrennung beträgt beachtliche 79,6 (Vorstufe) bzw. 87,4 Dezibel. Die Vorstufe klirrt minimal (0,001 Prozent bei 775 mV), die Endstufe sehr wenig (0,05 Prozent bei 5 Watt an 8 Ohm). Der Stromverbrauch der Geräte ist in Ordnung: Die Vorstufe verbraucht 8 Watt, die Endstufe ohne Aussteuerung 130 Watt.

RG 2 MK 4 Reference Edition HD Symphonic Line - Testergebnis


Keine Bewertung

Preis (UVP)

um 8000 €

RG 7 MK 4 Reference Symphonic Line - Testergebnis


Keine Bewertung

Preis (UVP)

um 9800 €
Anzeige
Anzeige

Diese Tests könnten Sie ebenfalls interessieren

Datum Im Test Kategorie Bewertung Tester
30.09.2014
14:20
1-nopic.jpg AVM PA5.2S
Vor-Endstufenkombis Hifi Keine Bewertung
Christian Rechenbach
30.09.2014
14:20
1-nopic.jpg AVM MA3.2S
Vor-Endstufenkombis Hifi Keine Bewertung
Christian Rechenbach
02.08.2014
18:01
vor_endstufenkombis_hifi_jadis_dpmc_jps2_ja120_bild_1406119987.jpg Jadis DPMC / JPS2 / JA120
Vor-Endstufenkombis Hifi Keine Bewertung
Holger Barske
23.07.2014
13:08
1-nopic.jpg AVM Evolution A3.2
Vor-Endstufenkombis Hifi Keine Bewertung
Christian Rechenbach
23.07.2014
13:08
1-nopic.jpg AVM Evolution SA3.2
Vor-Endstufenkombis Hifi Keine Bewertung
Christian Rechenbach
Anzeige
Anzeige