Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Wireless Music System

Serientest: Musaic MP5, Musaic MP10


Gut vernetzt

11937

Zum Musikgenießen muss es nicht immer die „große“ HiFi-Anlage sein, denn auch kompakte Musiksysteme können prima klingen. Manche dieser Minis bieten dazu erstaunliche Funktionsvielfalt – wie die Wi-Fi-Musiksysteme MP5 und MP10 von Musaic.

Musaic ist als Marke recht neu am Markt,  genau genommen sind die beiden Musiksysteme MP5 und MP10 die Erstlingsprodukte der in London gegründeten Marke. Einige  branchenerfahrene Entwickler und Produktspezialisten haben sich 2014 zusammengetan,  um HiFi-Produkte für den .modernen User.  zu produzieren. Herausgekommen sind zwei  einzigartige, topaktuell ausgestattete Wireless- Musik-Systeme, die in Sachen Bedienbarkeit,  Streamingfähigkeiten und Klangqualität wohl  ihresgleichen suchen. 

MP5 und MP10 

 
Die beiden Systeme  sind identisch, was die Form und Funktion  angeht, allerdings etwas unterschiedlich in  der Größe, Chassisbestückung und somit dem  erreichbaren Klangvolumen. Handlich und  kompakt sind jedoch beide Produkte, mit ihrer eleganten Form und den hochglänzenden  Oberseiten samt Berührungstasten passen sie  prima in moderne Wohnambiente. Prinzipiell  sind MP5 und MP10 kleine Musikanlagen mit  eingebautem Verstärker und Lautsprechern (jeweils zwei Breitband-Chassis und ein weiterer  Tieftöner beim MP10), das Besondere jedoch  ist ihre ungemein vielfältige Netzwerkwerkfähigkeit. Speziell für den Einsatz in Wohnräumen mit dem mittlerweile fast schon obligatorischen WLAN sind sie für Musikstreaming  perfekt gerüstet. An Bord sind nämlich neben  einer Ethernet-Buchse ein WLAN-Empfänger  und eine Bluetooth-Schnittstelle, so dass MP5  und MP10 auf jede im Netzwerk vorhandene Musik quelle wie PC, Netzwerkfestplatte,  Tablet-PC oder Smartphone zugreifen können.  Besser noch: Die eingebaute Software kann auf  über 15.000 Internetradiostationen zugreifen  und bietet volle Unterstützung für die diversen  Streaming-Anbieter wie Spotify,  Tidal, Napster, Aupeo und viele andere. Dank der hervorragenden (kostenlosen) Musaic-App für Smartphones lassen sich alle Funktionen kinderleicht  steuern; sogar die  Vernetzung mehrerer Musaic-Produkte als Multiroom-System ist möglich. Sehr komfortabel ist zudem, dass vier Internetradio-Sender als Preset auf vier Tasten am  Gerät gelegt werden können. Dazu sind MP5  und MP10 für alle erdenklichen Musikformate  gerüstet, von AIFF, WAV und MP3 über Apple  Lossless bis zu FLAC spielen die Musaic alle,  sogar in maximaler HiRes-Auflösung von 24  Bit und 192 kHz. Das ist unseres Wissens nach  einzigartig für kompakte Musiksysteme.  Damit nicht genug, denn MP5 und MP10 eignen sich sogar als Steuerung für sogenannte  Smarthome-Funktionen. Per Tastendruck am  Gerät oder per App lässt sich eine entsprechend  vernetzte Wohnraumbeleuchtung  aktivieren  - so wird zum Beispiel die bewährte „Hue“- Lichtserie von Philips bestens unterstützt, weitere Smarthome-Funktionen sollen folgen.  

Preis: um 380 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Musaic MP5

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

03/2016 - Michael Voigt

Preis: um 500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Musaic MP10

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Michael Voigt
Autor Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 23.03.2016, 12:46 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages