Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Zubehör Heimkino

Einzeltest: Vogel`s TwistDock


Angedockt

3961

Wer kennt das nicht? Mitten im heißen Spielgefecht versagt der PS3-Controller, weil schon wieder einmal zu lange gewartet wurde, den Akku aufzuladen. Wo ist jetzt bloß das Ladekabel? Sie wissen, wovon wir reden? Eine Lösung des Problems kommt von Vogel’s.

In vielen Haushalten steht inzwischen eine Sony Playstation, die zum Zentrum der täglichen Unterhaltung geworden ist. Die PS3 ist nicht nur eine Spielekonsole, häufig wird sie auch nur als komfortabler und schneller Bluray- Player angeschafft. Jetzt ist das so eine Sache mit der PS3. Diese kann man wunderbar auch als Medienzentrale einsetzen. Also mit externen Speicherplatten erweitern und davon Bild- und Toninhalte wiedergeben. Wer dies macht, weiß schnell nicht mehr, wo er die Playstation samt Controller und all der Kabel unterbringen soll. Irgendwann sieht das einfach nicht mehr schick aus.

Konzept


Ein wirklich sehr interessantes und schön gestaltetes Produkt zum Lösen dieser Problematiken kommt von der Firma Vogel’s in Form des TwistDock für PS3. Mit diesem intelligenten Zubehör ist es möglich, gleich zwei Game-Controller aufzuladen, ohne dass die Playstation eingeschaltet sein muss. Zudem bietet das TwistDock ein sicheres und attraktives Standplätzchen für die „PS3 Slim“ oder „PS3 Fat“. Das Vogel’s System kann mit Zubehör noch weiter ausgebaut werden. Ideal, wenn man sich zu Hause eine Medienzentrale rund um Sonys Playstation errichten will.

Ausstattung


Das TwistDock besitzt eine solide Basis aus Kunststoff, auf der die Sony- Spielekonsolen gestellt werden können. Es gibt passende Adapterstücke für die alte und die neue PS3, damit der Stand sicher gewährleistet ist. Ist die Konsole auf dem Dock platziert, sieht das ziemlich elegant aus. Vor allem die schlankere PS3 Slim kommt so bestens zur Geltung. Um die Controller laden zu können, müssen sie mit den beiliegenden Adaptern versehen werden. Diese kleinen Adapter werden einfach auf den USB-Anschluss des Controllers gesetzt und fallen kaum auf, sobald sie montiert sind. Auf der Rückseite des TwistDocks gibt es zwei Ladebuchten, in die zwei Controller sicher angedockt werden können. Dort werden sie aufgeladen, auch wenn die PS3 nicht in Betrieb ist. Dies funktioniert, da die Dockingstation von Vogel’s eine eigene Stromversorgung besitzt. Um an die Ladebuchten zu kommen, muss man sich nicht umständlich hinter die Dockingstation klemmen. Das Dock lässt sich frei drehen, damit der Spieler die Controller mühelos entnehmen oder anstecken kann.

Preis: um 80 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Vogel`s TwistDock

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 30.05.2011, 12:49 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH