Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Zubehör HiFi

Einzeltest: Oyaide HPC-62HDX 2,5 m


Kabelspiele

9353

In High-End-Kreisen ist es unumstritten, dass Kabel den Klang beeinflussen. Ob Kabel auch den Klang von Kopfhörern in einem nachvollziehbaren Maß beeinflussen, möchte ich anhand eines Austausch-Kopfhörerkabels von Oyaide herausfinden.

Oyaide, in Deutschland im Vertrieb von Fisch Audiotechnik in Berlin, ist ein Pflänzchen, das im Stillen blüht. Die Produkte des japanischen Herstellers gibt es schon lange in Deutschland, die Produktpalette umfasst neben Kabeln und Steckern für alle Bereiche der HiFi-Kette auch Netzstecker und Wandsteckdosen sowie Phonozubehör. So richtig populär ist die Marke nicht, was vielleicht daran liegt, dass man bei Fisch Audiotechnik eher die Strategie der ruhigen Hand fährt. Keine Produktinnovationen im Quartalsrhythmus, kein Marketinggeschrei – lieber ausgereifte Produkte und eine hohe Produkttreue. Oyaide verkauft sich eher durch Empfehlung begeisterter Nutzer als durch Werbung. Auch die Austauschkabel für Kopfhörer gibt es schon viel länger, als der aktuelle Kopfhörer-Boom währt. Eine Tatsache, die mich sehr für das Produkt einnimmt – verspricht sie doch, dass es sich um ausgereifte Produkte handelt und nicht um etwas, was mal kurz auf den Markt geworfen wurde, um schnell am aktuellen Trend mitzuverdienen. Das erkennt man übrigens auch an der Bandbreite von Kopfhörern, für die Oyaide Austauschkabel anbietet und von denen einige schon gar nicht mehr produziert werden. Ich habe mir ein Kabel für den Sennheiser HD 650 kommen lassen – allein aus dem Grund, dass ich diesen Kopfhörer hier schon lange im Einsatz habe und seine klanglichen Meriten gut kenne.

Die Leiter des HPC-62HDX genannten Kabels bestehen aus dem von Oyaide bevorzugten sauerstofffreien, langkristallinen PCOCC-Kupfer, als Isolator kommt das ebenfalls von den Japanern gerne verwendete PFA (auch unter dem von DuPont geschützten Markennamen Teflon bekannt) zum Einsatz. Wie bei allen Oyaide-Kabeln wird großer Wert auf die Schirmung gegen äußere Einflüsse gelegt, die bei dem von mir ausgewählten silbernen Kabel aus einem Geflecht versilbertem OFC-Kupfer besteht, das wiederum mit einem transparenten, thermoplastischen Kunststoff ummantelt ist. Es gibt das Kabel auch einer schwarzen Version, die spiralförmig mit PCOCC-Kupfer geschirmt ist und eine schwarze PVC-Ummantelung hat. Alle Kabel gibt es in den Längen 1,3 und 2,5 Meter, jeweils mit 3,5-mm- oder 6,3-mm-Stereo-Klinkensteckern. Die entscheidende Frage ist: Hört man‘s? Ja! Wobei mir als Erstes eine unangenehme Eigenschaft des Oyaide Kabels auffällt: Es ist deutlich steifer und unflexibler als das Originalkabel. Was nicht nur beim Handling eine erhöhte Aufmerksamkeit verlangt, sondern auch für mehr Kabelgeräusche verantwortlich ist, etwa wenn das Kabel an der Kleidung reibt. Auf der Haben-Seite steht ein klarer Klanggewinn. Nein, nicht dramatisch, ein anderer Kopfhörer wird der HD 650 mit dem Oyaide-Kabel nicht. Im Vergleich zum Originalkabel wird das Klangbild aber feiner, die Darstellung wird plastischer.

Preis: um 145 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Oyaide HPC-62HDX 2,5 m

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Martin Mertens
Autor Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 22.05.2014, 17:28 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages