Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein

Naim - Profil

Naim 371_naim_Profil
naim-profil-2169_1_1497599758.jpg

Naim Audio wurde Anfang der Siebziger vom englischen Tüftler und Musikliebhaber Julian Vereker gegründet, weil er mit dem Klang gängiger Studioverstärker nicht zufrieden war: Messwerte hin oder her – seiner Ansicht nach klangen sie einfach nicht authentisch, und so machte er sich daran, eine eigene Endstufe zu entwickeln. Dabei betrachtete er die Konstruktion auch unter dem Aspekt der Mechanik: Er hatte festgestellt, dass sich Vibrationen in den Schaltungen auf das Ausgangssignal auswirken können, und entkoppelte deshalb die Platinen und Bauteile. Was damals noch als schrullig galt, ist in der Highend-Branche mittlerweile gang und gäbe.

naim-profil-2171_1_1497600155.jpg

Der erste kommerzielle Erfolg kam 1972, als Vereker den Radiosender Capital Radio mit eigens entwickelten Aktivlautsprechern belieferte. 1973 folgte die Firmengründung, ein Jahr später belieferte Naim bereits zahlreiche Händler in Großbritannien. Mittlerweile entwickelt und fertigt Naim alles vom Einstiegsverstärker bis hin zu hochmodernen Streaming-Produkten, und seit 2008 beliefert das Unternehmen Bentley Motors mit Audiosystemen. Naim ist langsam, aber stetig gewachsen und beschäftigt am Produktionsstandort in Salisbury ca. 160 Mitarbeiter. 2011 fusionierte Naim mit der französischen Firma Focal, einem Lautsprecherspezialisten, der vom Chassis bis zum Gehäuse alles selbst entwickelt und fertigt und den gleichen Kundenkreis im Fokus hat wie Naim Audio: Musikliebhaber, die packenden, authentischen Hörgenuss suchen.

Zu den Meilensteinen der vergangenen Jahre gehören die Referenz-Verstärker der Statement-Serie und die Wireless-Musiksysteme der Mu-so-Familie. An entgegengesetzten Enden des Naim-Produktsortiments angesiedelt, verkörpern sie doch denselben Gedanken: Audiokomponenten müssen die Spielfreude der Musiker vermitteln.

naim-profil-2170_1_1497600063.jpg

Dieses Credo gilt auch für die 2017 vorgestellte, umfassend überarbeitete neue Uniti-Serie. Sie umfasst mehrere All-in-one-Player: den Uniti Nova, den mit einem CD-Player und Ripper ausgestatteten Uniti Star sowie den kompakten Uniti Atom. Hinzu kommt der Uniti Core, ein leistungsfähiger Musikserver.

Herzstück der Uniti-Serie ist eine komplett neue, leistungsfähige Streaming-Plattform mit SHARC-Prozessor. Sie ermöglichte es, zahlreiche Features zu integrieren, darunter Google Chromecast, Apple AirPlay, TIDAL, Spotify Connect, Bluetooth aptX HD, Webradio und UPnP-Streaming. Mit Chromecast lassen sich zahlreiche neue Musikdienste nutzen, darunter auch Qobuz, der erste Anbieter von 24-Bit-Streams. Wie nahezu alle Produkte von Naim werden auch die Uniti-Modelle von Hand in Salisbury gebaut.

Neu im Shop:

Neue Hifi Tassen: Vintage Hifi, High End Hifi, Analogue Hifi, Hifi Stereo

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages