Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: TV
TV

Neue Polytron-Kopfstelle kombiniert verschlüsselte und frei empfangbare TV-Programme

12.03.2018 09:04 Uhr von Jochen Wieloch

Mit einem weiteren Kopfstellen-Modell der kompakten PCU-Serie deckt Polytron ein Empfangsszenario mit einer Kombination aus verschlüsselten und frei empfangbaren Programmen ab.

Die PCU 8100 verfügt über acht Eingänge wahlweise für DVB-S/S2-, DVB-T/T2- oder DVB-C-Signale. Die Kopfstelle wandelt die Signale wahlweise in DVB-C- oder DVB-T-Ausgangs-signale. Vier der insgesamt acht Eingänge sind mit einer CI-Schnittstelle ausgestattet. Die anderen vier Eingänge stehen für unverschlüsselte free-to-air-Signale zur Verfügung.

Achtfacher Triple-Tuner

Mit dieser Konstellation kann die PCU 8100 Universal-Kompakt-Kopfstelle überall dort eingesetzt werden, wo Pay-TV-Inhalte mit frei empfangbaren TV-Kanälen kombiniert umgesetzt werden sollen. Mögliche Einsatzgebiete sind beispielsweise Hotels, Pensionen oder Feriendörfer. Speziell in grenznahen Gebieten mit der Empfangsmöglichkeit von terrestrischen Sendern aus den Nachbarländern ergeben sich in Kombination mit einer TV-Grundversorgung über Satellit zusätzliche interessante Einsatzmöglichkeiten. Dank des integrierten achtfach Triple-Tuners kann die Signalquelle für jeden Eingang beliebig gewählt werden.

Weitere Anwendungsmöglichkeiten sind in Deutschland zum Beispiel die Einspeisung von Sky zusammen mit frei empfangbaren Kanälen. Für Einsätze der Kompakt-Kopfstelle in den Nachbarländern Österreich, Schweiz und den Niederlanden lassen sich beispielsweise die öffentlich rechtlichen Sender entschlüsseln und zusätzlich free-to-air Programme in anderen Sprachen ergänzen.

Eingriff in Datenstrom möglich

Wie alle Modelle der Polytron-Kompakt-Kopfstellen bietet auch die PCU 8100 die Möglichkeit, in den Datenstrom einzugreifen. So können beispielsweise unerwünschte Programme eines Transponders entfernt, eine LCN-Zuordnung erstellt und die Anlage auf Anbieter-spezifische Daten (NIT – Network Information Table, ONID – Original Network ID, TS-ID – Transmitting Subscriber ID) programmiert werden. Dazu kommt die Vergabe neuer SIDs (Service ID) über die Remapping-Funktion. Die PC-Programmierung der Kopfstelle über die USB-Schnittstelle ermöglicht eine schnelle und zuverlässige Inbetriebnahme der Anlage. Über die integrierte LAN-Schnittstelle kann zudem eine Fernwartung eingerichtet werden.

Einen Preis für die PCU 8100 teilte Polytron nicht mit.

Neu im Shop:

Schallabsorber Art Edition

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 12.03.2018, 09:04 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.