Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern
News Kategorie: HiFi
HiFi

DAB+-Aktionstage - so geht Radio heute

02.05.2018 10:50 Uhr von Dipl.-Phys. Guido Randerath

ARD, Deutschlandradio, private Anbieter und weitere Mitglieder des Vereins Digitalradio Deutschland bewerben im Rahmen eines Aktionszeitraums vom 2. Mai bis 18. Mai gemeinsam den Radiostandard von heute und damit die Freude am Radiohören. Neben Marketing-Maßnahmen gibt es im Aktionszeitraum Rabatte von bis zu 30 % auf ausgewählte Empfangsgeräte.

Digitalradio DAB+ ist weiter auf dem Vormarsch. Ob zuhause oder unterwegs, zum Beispiel im Auto oder in der Freizeit, der klare und rauschfreie Empfang des digitalen Rundfunks überzeugt immer mehr Hörer.

In den letzten Monaten hat die DAB+ Programmvielfalt weiter zugenommen: Es gibt inzwischen über 200 unterschiedliche regional ausgestrahlte Angebote öffentlich-rechtlicher und privater Anbieter. DAB+ ist auf 97 Prozent der Fläche verfügbar, die Autobahnen sind fast voll ausgebaut. Rund 40 Prozent der Neufahrzeuge verfügen bereits über ein DAB+ Autoradio. Hersteller wie Kenwood bieten Nachrüstlösungen.

Vorteile von DAB+

Der digitale Rundfunk DAB+ besitzt gegenüber dem herkömmlichen, analogen UKW-Rundfunk entscheidende Vorteile. Das digitale Sendernetz arbeitet im Gleichwellen-Betrieb, d.h. alle Sendemasten strahlen auf derselben Frequenz. Im Gegensatz zum analogen Sendernetz wirkt sich die Überlagerung der Signale nicht störend aus, sondern sie werden störungsfrei addiert. Da so weder durch Mehrwege-Empfang noch durch Abschattung Störungen auftreten, arbeitet Digitalradio in der Praxis fast völlig frei von Störgeräuschen und bietet unterbrechungsfrei glasklare Klangqualität.

Neben Klangqualität, Störfreiheit und Sendervielfalt bietet Digitalradio einen weiteren entscheidenden Vorteil: die komfortable Senderwahl. So durchforsten die Empfangsgeräte einmalig die Senderlandschaft und speichern die empfangbaren Sender in einer Liste. Fortan kann diese einfach durchgeblättert und der gewünschte Sender ausgewählt werden. Lästige Suchläufe nach dem Wunschprogramm sind damit Geschichte.

Empfangsgeräte

Um in den Genuss des digitalen Rundfunkstandards zu kommen, benötigen Sie ein Empfangsgerät für DAB+. Diese sind in vielfältigen Ausführungen in allen Preisbereichen erhältlich. Der Markt bietet stationäre Geräte für den Einsatz in Küche, Wohn- oder Schlafzimmer, portable Empfänger mit Akkubetrieb für den mobilen Einsatz sowie Einbau- und Nachrüstlösungen für Auto und Camping. Übrigens - auch im Ausland sind Sie mit DAB+ im Vorteil: Hören Sie im Urlaub im Auto oder Wohnmobil da weiter Radio, wo UKW bereits abgeschaltet wurde, wie z.B. in Norwegen oder Südtirol.

Mehr Infos unter www.dabplus.de

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
84_16678_2
Topthema: Smartes OLED-Heimkino in 55 Zoll
Smartes_OLED-Heimkino_in_55_Zoll_1538992986.jpg
Philips 55OLED803

Auf der IFA 2018 präsentierte Philips seine OLED-Fernseher der neuen 803- und 903-Baureihen. Wir haben den 55OLED803 direkt nach der Messe auf den Prüfstand gestellt.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 02.05.2018, 10:50 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages