Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
News Kategorie: TV
Samsung

The Frame und The Serif: Samsung bringt neue Fernseher in den Handel

29.04.2019 08:48 Uhr von Jochen Wieloch

Samsung bringt in diesen Tagen die neue Generation seiner TV-Serien The Frame und The Serif in den Handel.

Erstmals gehören die eleganten Blickfänge in Display-Größen zwischen 43 und 65 Zoll zur QLED-Familie. Im Art Mode, der digitale Kunstwerke auf dem Bildschirm zeigt, verwandelt The Frame das Wohnzimmer in eine Kunstgalerie. Der von den berühmten Designerbrüdern Ronan und Erwan Bouroullec entworfene The Serif ist in 43, 49 und 55 Zoll erhältlich und ersetzt die bisherigen Modelle von 24 bis 40 Zoll. Vorbesteller erhalten im Samsung Online-Shop auf den Kauf eines Samsung The Serif eine Garantieverlängerung auf 5 anstatt der üblichen 2 Jahre.

Mehr als 100 Motive

Über 100 Kunstwerke sind beim Kauf von The Frame bereits enthalten: Darunter sind unter anderem zehn beliebte zeitgenössische Motive aus der original Samsung Collection und zehn extra von Kuratoren ausgewählte Werke aus der neuen Sammlung „Alte Meister“ mit Klassikern von Claude Monet, Camille Pissarro oder Edgar Degas. Darüber hinaus sind im Samsung Art Store mehr als 1.000 Kunstwerke verfügbar, zum Beispiel von renommierten Galerien und Museen wie dem Städel Museum in Frankfurt, Saatchi Art, Magnum oder Lumas. Zudem ist es auch möglich, eigene Fotos und Bilder auf The Frame anzuzeigen. Zwei Gigabyte Speicher stehen für etwa 400 Fotos in 4K-Qualität zur Verfügung. Mit vier verschiedenen, optional erhältlichen Rahmen, können Besitzer ihren The Frame weiter nach ihren Designvorstellungen anpassen.

Im Ambient-Modus ist The Serif in der Lage, nützliche Informationen wie Zeit, Wetter und aktuelle Nachrichten oder Inhalte wie persönliche Fotos anzuzeigen. Darüber hinaus steht eine große Vielfalt dekorativer Motive und passender Musik zur Auswahl, die es erleichtert, die Wohnzimmeratmosphäre nach den eigenen Wünschen zu gestalten. Mit der NFC-Funktion kann The Serif auch als Musikbox fungieren: Einfach ein kompatibles Android-Smartphone an das NFC Tag am Rahmen halten und der Fernseher wird im Ambient-Modus aktiviert. Via Bluetooth spielt der TV nun die Musik vom Smartphone über seinen Lautsprecher ab.

Informationen zu allen Modellen und Preisen sind an dieser Stelle erhältlich.

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Neuer hifitest.de Chefredakteur

Liebe Leser,
an dieser Stelle möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Denn ab sofort bin ich der neue Chefredakteur von hifitest.de und werde aktiv daran arbeiten, diese Website noch spannender und informativer zu gestalten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
148_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1572948603.jpg
Anzeige
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar

Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

highfidelityköln
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 29.04.2019, 08:48 Uhr