Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
News Kategorie: TV
LG

LGs neue OLED-Flotte rollt an - Google Assistant und AirPlay 2

16.04.2019 08:05 Uhr von Jochen Wieloch

LG verkauft ab sofort seine neuen OLED-Fernseher. Durch Deep-Learning-Algorithmen analysieren die mit Alpha-Prozessoren bestückten TV-Geräte Signalquellen und sollen Bild und Ton unter Berücksichtigung der Umgebungsbedingungen des Fernsehers optimieren.

Die 2019er LG-TVs haben bereits zum Marktstart den Google Assistant integriert. Im Laufe des Jahres wird LG seine Partnerschaften im Bereich der künstlichen Intelligenz um Amazon Alexa erweitern. Neu ist auch die Unterstützung für AirPlay 2 von Apple, die ebenfalls als Software-Update nachgeliefert wird. Dank AirPlay 2-Support können Benutzer Videos von iTunes und anderen Videoanwendungen sowie Musik und Fotos direkt von ihren Apple-Geräten auf ihren LG OLED-TVs abspielen.

Deep-Learning-Algorithmus

Der in LGs OLED-TVs der Serien W9, E9 und C9 eingesetzte Alpha9 Gen2 Prozessor optimiert wie der in der OLED-Serie B9 verbaute Alpha7 Gen2 die Bild- und Tonqualität mit seinem Deep-Learning-Algorithmus, heißt es. Zusätzlich zur Erkennung und Optimierung des zugespielten Bildsignals führt der Prozessor bei HDR-Inhalten einen dynamischen Feinabgleich der Tone-Mapping-Kurve in Abhängigkeit vom Umgebungslicht durch. Dabei wird die Bildhelligkeit aufgrund von Erfahrungswerten darüber, wie das menschliche Auge Bilder unter verschiedenen Lichtbedingungen wahrnimmt, dynamisch optimiert.

Der Alpha9 Gen2 in den LG OLED-TV-Serien W9, E9, und C9 sowie der Alpha7 Gen2 in der OLED-Serie B9 können zudem SDR-Inhalte auf HDR-Qualität aufwerten, verspricht LG. Neben dem HDR-Format Dolby Vision unterstützen die Geräte außerdem die HDR-Standards HDR10, HLG und Advanced HDR by Technicolor.

Durch die Integration von HDMI-2.1-Ports unterstützen alle 2019er LG OLED-TVs nun Bildwiederholraten von bis zu 120 Bildern pro Sekunde – und das auch bei voller 4K-Auflösung. In der zweiten Jahreshälfte plant LG zwei zusätzliche OLED-TVs auf den deutschen Markt zu bringen: Die LG SIGNATURE OLTD TVs Z9 – 88 Zoll Bildschirmdiagonale und 8K-Auflösung – und den „Rollable“ OLED TV R9 mit 65 Zoll Bildschirmdiagonale.

Modelle und Preise:

OLED77W9: 12.999 Euro (ab Mai)

OLED65W9: 6.999 Euro (ab Mai)

OLED65E9: 3.999 Euro (ab April)

OLED55E9: 2.999 Euro (ab April)

OLED77C9: 7.999 Euro (ab April)

OLED65C9: 3.499 Euro (ab April)

OLED55C9: 2.499 Euro (ab April)

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
120_17773_2
Topthema: Der Spezialist
Der_Spezialist_1556185643.jpg
Acer PD1520i

Kompakt, mobil, langlebig und trotzdem gut genug für gelegentliches Filmvergnügen. Vier Eigenschaften, die in dieser Kombination in einem Beamer nur selten vereint sind.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 16.04.2019, 08:05 Uhr