Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: mobile Devices
mobile Devices

„Ich trage Maske – dir zuliebe“

03.04.2020 15:50 Uhr von Dipl.-Phys. Guido Randerath

Das noch junge Unternehmen Earebel hat sich auf funktionelle Kopfhörer mit hohem Tragekomfort für den Sport spezialisiert. Aus aktuellem Anlass erweitert das Start-up sein Portfolio um waschbare Gesichtsmasken zum Schutz vor der Übertragung von Viren auf andere Personen.

Earebel wurde 2016 von den Sport- und musikbegeisterten Grafikern Didi Hirsch und Manuel Reisacher gegründet. Die Geschichte von Earebel entstand im Allgäu in Bayern aus der Liebe zu innovativem Design, Sport und Musik und der Motivation, ein Produkt von besonderem Wert zu schaffen, welches diese Passionen verbindet. Earebel ist es gelungen, eine völlig neue und hochwertige Alternative zu herkömmlichen Kopfhörern zu schaffen, die höchsten Tragekomfort ohne Druck auf oder in den Ohren, aber mit vollem, bassintensivem und reinem Klang verbindet. Nun hat das Unternehmen ein neues Produkt im Programm: Behelfsmasken zum Schutz der Mitmenschen vor Ansteckung mit dem Corona-Virus. Earebel zu seiner Motivation:

„Warum aber bieten wir plötzlich Schutzmasken an? Unser europäischer Mützenproduzent hat uns schon Mitte Januar darauf aufmerksam gemacht, dass er nach den ersten Meldungen der Coronakrise in China Anfragen bekommen hat, ob er gestrickte Schutzmasken produzieren könne. Wir empfinden es nicht nur jetzt als superwichtig, Masken als Schutz anderen gegenüber zu tragen. Für uns ist klar, dass wenn wir als Gesellschaft dieses Symbol des Schutzes als alltäglich ansehen, werden wir auch in Zukunft viele Infektionen verlangsamen, verhindern und helfen können uns alle zu schützen. Und ja – wir verkaufen diese Masken – weil wir daran glauben, dass Masken zur Grippesaison alltäglich werden sollten und weil sich nicht jeder eine Maske nähen möchte oder kann.

Unsere Maske aus Bambusgarn ist nicht besser oder wirkungsvoller als andere Masken ohne Schutzklasse, sie hat nur den Vorteil, dass sie im alltäglichen Gebrauch zum Hinschauen und Verstehen anregt, gut aussieht und bis zu 40-mal waschbar ist. Unser Garn ist mit Silber-Ionen beschichtet, welches in der Textilindustrie schon für vielfältige antibakterielle Anwendungen eingesetzt wird. Wie bei gewöhnlichen Papiermasken oder auch selbstgemachten Masken besteht kein höherer Viren- oder Bakterienschutz. Aber in diesen Zeiten gilt es das Risiko des direkten Angehustet- oder Angeniest-werdens zu verringern bzw. durch Masken jeglicher Art einfach die Barriere an die Schleimhäute zu vergrößern. Die ganzen virenabwehrenden Masken werden DRINGEND in Kliniken und Gesundheitseinrichtungen gebraucht.“

Die Masken sind zum Preis von 9,95 Euro online erhältlich unter:

https://www.earebel.com/collections/behelfsmaske

Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
211_0_3
Topthema: Reinsetzen und sofort wohlfühlen
Reinsetzen_und_sofort_wohlfuehlen_1605694481.jpg
Anzeige
Gala Kinosessel der Extraklasse

Diese Kinositze schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 03.04.2020, 15:50 Uhr