Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: Heimkino
BenQ

Projektionen auch bei Tageslicht

11.04.2020 11:57 Uhr von Dipl.-Phys. Guido Randerath

BenQ bringt mit dem TK810 einen neuen smarten Heimkino Beamer auf den Markt, der Streaming direkt per Wi-Fi von iOS-, Android-, Mac- und Chrome-Browsern oder das Abspielen von Filmen eines USB-Laufwerks erlaubt. Mit seiner starken Lichtquelle mit 3.200 ANSI Lumen wird das Filmeschauen auch tagsüber im hellen Wohnzimmer zum wahren Vergnügen. Der neue 4K HDR Beamer BenQ TK810 ist ab sofort zum Preis von 1.199 Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich.

Großformatiges 4K Entertainment in den eigenen vier WändenDer smarte Heimkino Beamer TK810 kommt im stilvollen Gehäuse daher. Er ist kompakt und projiziert größer als herkömmliche Großformat-TVs im Wohnzimmer. Für beeindruckende Fernseh- und Kinoerlebnisse erzeugt der Smart Beamer 8,3 Millionen Pixel mit einer echten 4K-UHD-Auflösung von 3840p x 2160p. Zusätzlich optimiert der TK810 den Kontrast mit einem verbesserten HDR, das HDR10 und HLG unterstützt, um ein bestechendes Darstellungsergebnis zu erzielen. Durch die Verwendung eines aus Vollglas bestehenden, für 4K optimierten optischen Linsensystems sorgt der TK810 für absolute Klarheit und Schärfe auf der gesamten Projektionsfläche. Die BenQ exklusive CinematicColor-Technologie ermöglicht beim TK810 eine 92%ige Abdeckung des Rec. 709 Farbraums. Beeindruckende Projektion zu jeder Tageszeit Der smarte 4K-UHD-Projektor TK810 von BenQ wurde insbesondere für das Streaming von Videoinhalten und Live-Übertragungen in Wohnräumen mit Tageslicht entwickelt. Mit 3.200 ANSI Lumen und der BenQ LumiExpert™-Umgebungslichtkompensation erreicht der Beamer zu jeder Tageszeit eine automatisch angepasste und optimal ausbalancierte Helligkeit, für beste Darstellungsergebnisse – egal, ob in nicht abgedunkelten Räumen oder abends im Freien.Weitere Features sind der Motion Enhancer (MEMC) und der Sports Mode. Videoinhalte laufen dank MEMC, einer Zwischenbildberechnung, deutlich flüssiger, da störende Bewegungsunschärfen und Geisterbilder effektiv kompensiert werden. Der Sports Mode sorgt beispielswiese für einen natürlicheren Farbton der Haut und lässt das Gras des Spielfeldes grüner und realistischer erscheinen. Nicht nur die optimierte Bilddarstellung, sondern auch die Soundqualität im Sportmodus geben dem Zuschauer das Gefühl live bei Sportübertragungen, Filmen oder actiongeladenen Gaming-Sessions dabei zu sein. Darüber hinaus bietet der WLAN Beamer TK810 die CinemaMaster Video+ Frame-Interpolation für flüssige Szenen in Actionfilmen und Sportveranstaltungen sowie das 5-Watt-Kammer-Soundsystem CinemaMaster Audio + 2 für ein beeindruckendes audiovisuelles Vergnügen. Mit der langlebigen Digital Light Processing (DLP)-Technologie, die weltweit in 90 % aller digitalen Kinos der Welt zum Einsatz kommt, bietet der TK810 eine Bildqualität mit präzisen Farben und gestochen scharfer Klarheit ohne Wartung oder Qualitätsverlust.Anschlussfreudiger WLAN Beamer Die vielseitige Konnektivität des TK810 umfasst zum Beispiel HDMI 2.0 mit HDCP 2.2 oder WLAN, die eine maximale Flexibilität beim Anschluss von Datenquellen erlauben. Der Aptoide TV Marketplace ist bereits vorinstalliert und ermöglicht es Inhalte von YouTube, Netflix, Twitch, Videospielen und Ähnlichem ohne einen zusätzlichen Player zu streamen. Zusätzlich kann mit der BenQ eigenen, kostenlos verfügbaren Smart-Control-App die Bedienung ganz leicht über das das Smartphone vorgenommen werden. Anwender können mit dieser „digitalen“ Fernbedienung inklusive BenQ Voice Assistant bequem durch das Menü oder den Stream navigieren, was die Steuerung erheblich erleichtert.Nähere Informationen zum BenQ TK810 sind unter folgendem Link erhältlich:https://www.benq.eu/de-de/projector/home-entertainment/tk810.html.

Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
217_0_3
Topthema: Weihnachtsfeier auf Knopfdruck
Weihnachtsfeier_auf_Knopfdruck_1606900086.jpg
Anzeige
Tolle Rabatte auf Sound von Teufel

Feiere Weihnachten auf deine Art mit Sound von Teufel. Jetzt schnell sein und tolle Rabatte auf Heimkino-Sets, Soundbars, Stereo, Smart Home, Kopfhörer, Bluetooth Speaker und mehr sichern.

>> Festlich sparen
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 15.64 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 11.04.2020, 11:57 Uhr