Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Heimkino
Nubert

Neuer Nubert Subwoofer mit Power-Tiefbass

17.12.2020 12:01 Uhr von Philipp Schneckenburger

Mit dem nuSub XW-1200 stellen die Klangexperten aus Schwäbisch Gmünd das neue Flaggschiff der erfolgreichen Subwoofer-Baureihe vor. Damit greift Nubert Heimkino, Fernsehton und Stereo-Wiedergabe mit einer gehörigen Portion Tiefton unter die Arme.

Der Nubert nuSub XW-1200 soll imposante Leistungswerte aufrufen: Mit einer unteren Grenzfrequenz von 19 Hertz (bei -3 Dezibel) erreicht Nuberts neuer Bassist die Grenze zum Infraschall und demonstriert mit einer Spitzenleistung von über 400 Watt ein beeindruckendes Durchsetzungsvermögen. Konzipiert als potentes Effektgerät im Heimkino, als kräftiger Soundbar-Support, im Drahtlosverbund mit Satelliten oder als Tieftonunterstützung einer high-endigen HiFi-Anlage soll der nuSub XW-1200 überall dort zum Einsatz kommen, wo maximaler Tiefgang und höchste Leistungskraft gefragt sind.

224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren

Mit neuem Verstärkermoduls inklusive höherer Dauer- und Musikleistung, eines großzügig dimensionierten Netzteils und vor allem dank des mächtigen Ultralanghubchassis mit 32 Zentimetern Durchmesser, soll der nuSub XW-1200 atemberaubende Bassgewitter liefern können oder Wohnzimmerkonzerte mit harmonischen Untertönen unterstreichen. Dabei fügt sich der Bassist mit dem wohnraumfreundlichen Downfire-Aufbau und dem eleganten Gehäusedesign trotz seines beachtlichen Volumens angenehm unauffällig in die heimische Einrichtung.

Wie schon seine kompakten Geschwister, die im vergangenen Jahr vorgestellten Modelle nuSub XW-700 und XW-900, lässt sich der nuSub XW-1200 mit Nuberts hochauflösendem Funksystem X-Connect kabellos ansteuern. So nehmen beispielsweise die Aktivlautsprecher der nuPro X-Generation oder auch der Verstärker nuConnect ampX mit den nuSub-Woofern drahtlos Verbindung auf. Ältere AV-Receiver der Stereoverstärker lassen sich mit dem Funkmodul nuConnect trX ebenfalls fit fürs Wireless-Zeitalter machen. Dabei arbeitet X-Connect mit geringer Latenz, präziser Synchronisation zwischen allen vernetzten Stationen und hochauflösender Signalübertragung. Auf diese Weise können sogar mehre nuSub-Woofer parallel betrieben werden, um eine gleichmäßige Tieftonverteilung im Raum zu erzielen. Alternativ findet der nuSub XW-1200 einfach per Line-Eingang Anschluss.

Einstellungen wie Übergangsfrequenz und Pegel lassen sich wahlweise über einen Drehknopf auf der Rückseite des Geräts vornehmen oder aber mithilfe von Nuberts App X-Remote für Android und iOS. Letztere bietet sogar mit eine automatischen Einmessung, über die sich das Wiedergabebild des Subwoofers automatisch für die Raumakustik abstimmen lässt.

Der Nubert nuSub XW-1200 ist ab sofort in zwei Ausführungen mit schwarzem oder weißem Schleiflack bestellbar. Der Preis wird bei 985 Euro liegen, wobei Vorbesteller noch bis zum 31. Januar 2021 einen Rabatt von 70 Euro erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Produkseite auf www.nubert.de

Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Micro-Power_1601623985.jpg
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 17.12.2020, 12:01 Uhr