Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: TV
Metz

Metz Classic: Topas OLED in 48’’

16.02.2021 14:29 Uhr von Dipl.-Ing. Michael Voigt

Die Topas-Familie bekommt Zuwachs: Mit der lang ersehnten 48-Zoll-Bildschirmgröße mit OLED-Bildtechnologie bringt der Topas herausragende Bildqualität nun auch in kleinerer Größe ins Haus – manchmal ist weniger eben mehr.

Ab sofort erhältlich: einzigartige OLED-Bildschirmgröße 48 Zoll. Für all jene, die auf überragende Bildqualität dank OLED-Technologie nicht verzichten wollen, aber nicht über den Raum für eine 55 oder 65 Zoll-Bildschirmgröße verfügen, gibt es nun die lang ersehnte Alternative in 48 Zoll. Damit ist Metz einer der ersten Hersteller in Deutschland, der ein OLED-TV-Modell in dieser begehrten Zollgröße anbietet. Bereits im Herbst 2016 konnte Metz als einer der ersten TV-Hersteller mit OLED-TV im Sortiment brillieren.

OLED-Bildtechnologie mit HDR und 10Bit Farbtiefe. OLED-Bildqualität in UHD-Auflösung (3840 × 2160 Pixel) bringt mit dem Metz Topas überragende Schärfe und Detailtreue ins Wohnzimmer. HDR mit 10Bit Farbtiefe sorgt dabei für eine brillante Farbdarstellung und beeindruckenden Kontrast. In OLED-Panels kommen 33 Millionen Subpixel zum Einsatz, welche alle einzeln ansteuerbar sind. Zur Darstellung von echtem Schwarz können dunkle Bildbereiche pixelgenau abgeschaltet werden, was besonders kontraststarke Bilder mit lebensechten Farben erzeugt. Die OLED-Technik ermöglicht zudem eine schlanke Bauweise für ein puristisches und ästhetisches Design.

Klang erster Klasse. Auch in puncto Akustik ist der Topas OLED einzigartig. Die Ingenieure aus Zirndorf erwecken mit der eigens entwickelten Soundtechnologie MetzSoundPro Bilder auch klanglich zum Leben. Dank einer aufwendigen Innenkonstruktion und individueller Ansteuerung der Lautsprecher bringt er ein absolut klares und volles Klangbild mit feinen Nuancen in den Raum: Das 3-Wege-Teilaktivsystem liefert über sechs Lautsprecher und einen zusätzlichen Subwoofer mit einer beeindruckenden Leistung von insgesamt 90 Watt druckvollen Sound.

Ausstattung für Anspruchsvolle. Zahlreiche Komfortfunktionen wie beispielsweise der integrierte Digitalrecorder mit 1 TB Aufnahmekapazität, Bluetooth® und Twin-Multi-Tuner komplettieren diesen außergewöhnlichen Fernseher.

Preise und Verfügbarkeit.

Der Metz Topas OLED in 48 Zoll ist ab sofort verfügbar.

Topas 48 TY91 OLED twin R: 2.599,- Euro (UVP) – EEK A (Spektrum A+++ bis D)

Neben der hier präsentierten 48-Zoll-Größe gibt es den Metz Topas OLED mit identischer Ausstattung auch in 65 und 55 Zoll.

Topas 55 TY91 OLED twin R: 2.999,- Euro (UVP) – EEK A (Spektrum A+++ bis D)

Topas 65 TY91 OLED twin R: 3.999,- Euro (UVP) – EEK A (Spektrum A+++ bis D)

Info: www.metz.de

Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 16.02.2021, 14:29 Uhr