Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
56_0_3
sofanella-sofa-online-moebelhaus-24-gmbh.jpg
Heimisches Kinoflair Echtes Kinofeeling zum unschlagbaren Preis

Das moderne Kinosofa aus Leder der Serie "VENOSA" von Sofanella überzeugt durch seine Bequemlichkeit und lädt zum Relaxen ein.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: HiFi
HiFi

Harman Kardon präsentiert SoundSticks Wireless

18.09.2012 10:05 Uhr von Thomas Johannsen

HARMAN gibt die Verfügbarkeit seiner Harman Kar-don® SoundSticks Wireless bekannt. Die neueste Version der legendären Produktserie ist mit der exklu-siven HARMAN TrueStream-Technologie ausgestattet, die höchste Wiedergabequalität bei Bluetooth-Verbindungen garantiert. Dank TrueStream können bis zu acht Bluetooth-fähige Geräte mit den SoundSticks verbunden werden – egal, ob es sich dabei um Apple iOS, Android, Windows Mobile oder BlackBerry Betriebssysteme handelt.

Als optimierte Neuauflage verfügen die brandneuen SoundSticks Wireless über dasselbe Design in Verbindung mit der neu integrierten Bluetooth-Technologie. Das Auge hört mit: Die Harman Kardon SoundSticks Wireless vereinen nicht nur hervorragenden Klang und fesselndes Design, sondern erlauben es dem Nutzer auch, Musik durch das ganze Haus von einem Bluetooth-fähigen Gerät abzuspielen. Mit seinem Sechs-Zoll-Subwoofer, acht Breitband-Treibern, seinem 40 Watt Verstärker und integrierter Blue-tooth-Technologie, bringt dieses 2.1 Multimedia-Kraftpaket Spannung und Unterhaltung in Musik-, Spiel- und Filmgenuss.

Die Harman Kardon SoundSticks Wireless-Lautsprecher sind ab sofort zu einem UVP von EUR 229,- im Han-del erhältlich.

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 18.09.2012, 10:05 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof