Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
40_14602_2
Xounts_UP_1506343388.jpg
Topthema: Xounts UP Auf´s Wort hören

Nachdem mittlerweile jede Industrie bei ihren Geräten auf eine möglichst gute "Connectivity" mit Smartphones und Tablets achtet, sind manche nun schon einen Schritt weiter. Die Zukunft der Gerätebedienung geschieht nämlich freihändig.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Foto & Cam
Panasonic

LUMIX DMC-TZ56 - Die flexible Reisebegleitung

20.01.2014 09:13 Uhr von Thomas Johannsen

Die neue LUMIX TZ56 aus der erfolgreichen Panasonic Traveller-Zoomkamera-Serie ist ausgestattet mit 20x-Zoom entsprechend 24-480mm KB-Brennweite und einem um 180° nach oben klappbaren LCD-Monitor mit 7,5cm Diagonale und 460.000 Bildpunkten. Er sorgt für mehr Flexibilität bei der Wahl des Aufnahmestandpunktes und erleichtert die Bildkontrolle beim Fotografieren mit Selbstauslöser.

Dank WiFi-Funktion lässt sich die TZ56 mit einem Tastendruck kabellos mit einem Smartphone oder Tablet-PC verbinden, um diese als Live-View-Monitor und Fernbedienung zu nutzen. Der Power-O.I.S.-Bildstabilisator kompensiert Verwacklungen, während der Aktiv-Modus besonders bei Videoaufnahmen für ein ruhiges Bild sorgt. Der Hochempfindlichkeits-MOS-Sensor mit 16-Megapixel-Auflösung und aktuellem Venus Engine-Bildprozessor garantiert Reaktionsschnelligkeit und hohe Bildqualität. Die TZ56 ist blitzschnell aufnahmebereit, während der Autofokus auch schnell bewegte Objekte erfasst. Serienbelichtungen mit bis zu 10 B/s bei voller Auflösung beherrscht die kompakte Kamera ebenso wie HD-Videoaufnahmen 1.920 x 1.080 im MP4-Format.

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 20.01.2014, 09:13 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof