Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
43_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1509006117.jpg
Heimisches Kinozimmer Luxuriöses Heimkino modern und bezahlbar

Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Car-Media
Blaupunkt

Blaupunkt reagiert mit kostenlosem Update auf verschärfte Umweltzonen in NRW

04.08.2014 13:31 Uhr von Thomas Johannsen

Seit Juli 2014 ist in vielen Ballungsgebieten Nordrhein-Westfalens die Durchfahrt nur noch für Fahrzeuge mit grüner Umweltplakette möglich. Dort, wo das Passieren bislang mit Kfz der Schadstoffgruppe 3 (gelbe Plakette) erlaubt war – zum Beispiel in Bonn, Düsseldorf, Köln oder in 13 Städten des Ruhrgebiets – ist nun mit Gruppe 4 die dritte und letzte Umsetzungsstufe erreicht. Dank einer entsprechenden Softwareanpassung bei neuen Modellen beziehungsweise eines kostenfreien Updates sind künftig alle Blaupunkt-Travelpilots der Serien 40, 50 und 70 in der Lage, diese Umweltzonenänderungen beim Routing zu berücksichtigen. Hierzu muss lediglich die Schadstoffklasse des eigenen Fahrzeugs eingegeben werden. Anschließend ist der Fahrer schon zu Beginn jeder Reise vor unangenehmen Überraschungen hinsichtlich Durchfahrtproblemen gefeit.

Um die Feinstaubbelastung besonders der innerstädtischen Luft durch starkes Verkehrsaufkommen zu reduzieren, haben viele Kommunen Deutschlands Umweltzonen eingerichtet. Mit dieser meist in drei Stufen realisierten Maßnahme lassen sich die seit 2005 europaweit geltenden Grenzwerte einhalten und die Gesundheit der Bevölkerung besser schützen. Im Juli dieses Jahres haben weitere zehn Städte Nordrhein-Westfalens die Realisierung der dritten Stufe eingeläutet und erlauben ausschließlich Fahrzeugen mit grüner Plakette die Durchfahrt.

Blaupunkt hat zeitgleich die Software seiner Neugeräte so ausgestattet beziehungsweise für ältere Travelpilots der Serien 40, 50 und 70 ein Update entwickelt, dass deren Nutzer ausschließlich Streckenvorschläge erhalten, die eventuelle Durchfahrtseinschränkungen aufgrund der Schadstoffklasse ihres Fahrzeugs einkalkulieren. Dieses Update ist kostenfrei unter Produktregistrierung herunterladbar. Anschließend ist lediglich die Eingabe der Schadstoffklasse des Fahrzeugs zusammen mit den übrigen Routingparametern in den Geräteeinstellungen des Navigationssystems erforderlich. Während andere Navigationsanbieter zwar bei der Fahrt auf Umweltzonen hinweisen, bietet Blaupunkt seinen Nutzern gleich mit Fahrtbeginn Routinglösungen an, die keine lästigen Überraschungen in Bezug auf plötzlich notwendige Streckenänderungen aufkommen lassen.

Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 04.08.2014, 13:31 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages